1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Betarecht, 3. September 2006.

  1. Betarecht

    Betarecht Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    habe mir nun einen neues DVD-Recorder von Panasonic (DMR-EH56) zugelegt.
    Kopieren und Aufnehmen klappt auch alles super aber ich möchte noch etwas bestimmtes: Ich möchte meine z.B. Serien/Filme kopieren auf eine DVD und dann Zuhause am PC abspielen. Dann möchte ich noch die Filme bearbeiten, sprich Musik dahinter einfügen oder einfach schneider (habe auch MAGIX Videobearbeitungsprogramm). Aber wenn ich die CD einlege kann ich dem Film nicht abspielen, geschweige denn mein Bearbeitungsprogramm erkennt das Format des Films.
    Wie stelle ich also ein, dass ich den Film mit meinem Programm bearbeiten kann?

    Wisst ihr dass?

    MfG Betarecht!
     
  2. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

    Hi,
    ohne lange darüber nachzudenken
    - hast Du die Scheiben "finalisiert"?
    - den ohne das geht in andernen Playern afaik nischt...

    So long,
     
  3. Betarecht

    Betarecht Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    3
    AW: DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

    Ja habe ich!
     
  4. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

    Also "ich" habe die DVD*s nur als +R.
    Die laufen in allen Playern.
    Auf meinem Laptop nur unter Windows Media Player, Laufwerk, Video-TS.
    Auf meinem "Großen" einwandfrei. Liegt wohl am richtigen Codec. Davon
    verstehe ich nichts.
    Gibt aber Leute, die behaupten mit DVR-R würde es gehen.
     
  5. Betarecht

    Betarecht Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    3
    AW: DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

    Danke aber ich möchte doch das Video beabeiten mit MAGIX Video Deluxe Plus 2006/2007.
    Aber das Programm erkennt die DVD nicht und außerdem ist der Film in viele kleine Teile zerlegt, in solche komische Dateien :eek:
    Gibt es denn keine Einstellungen im DVD-Player wo ich dann mein Film bearbeiten kann?
     
  6. TauSo

    TauSo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    662
    Ort:
    Dresden
    AW: DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

    Importiere die .vob Dateien aus dem Video_TS Ordner der DVD einfach in Video deluxe. Sollte eigentlich problemlos funktionieren. Am besten die entsprechenden Dateien im "Bearbeiten" Modus aus dem Media Pool nach unten in die Timeline ziehen.

    Problem an der Sache könnte noch folgendes sein: du hast die Filme im VR Modus aufgenommen und auf DVD gebrannt. Schau mal im Handbuch nach, wie man die DVDs auf deinem Rekorder im V(ideo) Modus brennt.
     
  7. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

    Das sollte eigentlich nicht das Problem sein. Der VR-Modus wird bei Panasonic nur bei DVD-RAM verwendet.

    @Betarecht
    Vielleicht schreibst du mal, mit welchen Rohlingen du genau das ganze ausprobiert hast.
    Habe z.B. selbst feststellen müssen, dass z.B. DVD+R und DVD+RW (von meinem Panasonic bespielt), nicht 100%ig DVD-konform sind und einige PC-Programme da etwas rumzicken.
     
  8. TauSo

    TauSo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    662
    Ort:
    Dresden
    AW: DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

    Ok, wußte ich nicht. Der Samsung meiner Eltern brennt (wenn gewünscht) auf alles auch im VR Modus.

    Wenns gar nicht hilft, müssen die .vob oder .vro Dateien von der DVD eben mit ProjectX oder PVAStrumento demuxt werden. Damit sollten dann alle Videoschnittprogramme klarkommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2006
  9. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

    schau dir mal diese DVD an (gebrannt mit einem Panasonic DMR-E95H)
    [​IMG]
    die DVD (DVD-R 4,7 GB) wurde im FR-Modus (Flexible Recording) gebrannt. Der Film ist ca. 74 Minuten lang. wenn ich alle Dateien zusammen zähle komme ich auf rund 11,9 GB :confused:
     
  10. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: DVD-Recorder - Panasonic DMR-EH56

    Versuche es mal mit TMPGEnc MPEG Editor, da kannst du komplette DVDs verlustlos schneiden oder mit TMPGEnc DVD Author 2.0. Ebenfalls verlustlos schneiden, aber zusätzlich kannst du Menüs erzeugen und sofort wieder auf DVD brennen. Super einfach zu bedienen. Von beiden Programmen gibt es Test Versionen bei http://www.pegasys-inc.com/de/index.html
     

Diese Seite empfehlen