1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Recorder mit CI+ am Fernseher verbinden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Sir Steven, 11. Juni 2010.

  1. Sir Steven

    Sir Steven Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem, mit dem ich mich schon die ganze Woche herumschlage. Ich habe einen neuen Samsung-Fernseher
    (LE37C650) mit dem ich über den CI+ Schacht Kabel Digital empfange.

    Nun habe ich folgendes Problem. Da mein DVD Recorder (Panasonic DMR EH535) ja nun nicht mehr über den Receiver mit dem Kabelnetz verbunden ist, kann ich keine TV Sendungen mehr aufnehmen. (oder ich bin einfach nur zu blöd)

    Weiß vielleicht jemand, ob und über welche Anschlüsse es vielleicht doch möglich ist ?

    Danke schon mal im voraus für eure Hilfe :winken:
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.370
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVD-Recorder mit CI+ am Fernseher verbinden

    Wer CI+ nutzt ist selber schuld und muss mit Einschränkungen leben !

    HD Plus: Sender können nicht über CI Plus aufgenommen werden

    CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...sonic-3d-plasma-auch-ohne-ci-erhaeltlich.html
    Die GW10 -Serie hat noch kein CI+ Panasonic TX-L37GW10 - Preisvergleich (Preis ab € 691,91) - TV-LCD + Plasma

    Dumm gelaufen, am besten einen guten HDTV PVR-Receiver ohne CI Plus kaufen, aber der funktioniert nicht mit der neuen G09 -Karte von KDG. Da kommt noch mehr, das war erst der Anfang:
    KDG will mit neuer CI+-Lösung herkömmliche Common Interface-Module deaktivieren - INFOSAT - Nachrichten - Kabel (das funktioniert nur in CI+ Geräten).

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...b-c/246421-kdg-kompatibilitaet-angebot-2.html / Digital TV: KDG für neuen Kabelstandard

    Was wir nicht kaufen und gucken, verschwindet vom Markt:
    HDTV: Der HDTV-Skandal - TV Today (der "Plus" Mist muss weg)
    CI 1.0 ist der einzig gültige und nach DVB genormte CI-Standard.

    Es gibt auch noch SAT-TV und DVB-T, das Plus-Kartell nicht unterstützen.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: DVD-Recorder mit CI+ am Fernseher verbinden

    Das Gefasel von Discone geht leider völlig am Thema vorbei, da der Pana ohnehin nur ein analoges Signal aufzeichnen kann.

    Schau in die Bedienungsanleitung, welche SCART-Buchse des TV ein analoges Videosignal AUSgeben kann. SCART zwischen Pana und TV stecken, Pana zum Aufnehmen auf die entsprechende AV-Buchse schalten, schon kannst du das digitale Programm aufnehmen, das gerade am TV läuft; aber das kennst du ja schon von deinem alten Receiver. Analoge Programme kannst du wie bisher ohne TV aufnehmen.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD-Recorder mit CI+ am Fernseher verbinden

    Hat nix mit CI+ zu tun. Einfahc schauen welcher A/V Ausgang des TV das Bild des TV-Tuners ausgibt. Dann der AV Eingang des Recorders damit verbinden. Dann am TV das aufzunehmende Programm einschalten, am Recorder den Eingang wählen udn aufnahme drücken.
    Ist immer noch genauso wie vorher, nur das jetzt der TV der Receiver ist.

    Natürlich nur wenn dir aufzunehmende Sendung nicht Makrovisionskopiergeschützt ist. Und hier kommen dann auch wieder die CI+ Gängelungen ins Spiel.

    cu
    usul

    Edit: Ups, zwei Leute ein Gedanke. Na egal, besser doppelt als garnicht ;)
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.370
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVD-Recorder mit CI+ am Fernseher verbinden

    @ teucom
    In CI Plus Geräten kann die Scart-Buchse gesperrt werden, dann funktioniert auch keine analoge Aufzeichnung auf externen Geräten.

    Gefasel von teucom? :mad:

    "Ist immer noch genauso wie vorher, nur das jetzt der TV der Receiver ist" :D

    => mit CI+ erhalten die Plattformbetreiber und Programmanbieter eine übergeordnete Fernbedienung, Gängelung der Zuschauer.

    :eek:
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD-Recorder mit CI+ am Fernseher verbinden

    Ist aber bei allen zertifizierten Geräten so. Auch Sky und T-Home kann man in diesen Top werfen.


    Jup, aber ob CI+ im TV oder zertifizierter Receiver spielt keine Rolle. Bei allen zertifizierten Geräten (egal wer nun zertifiziert) ist es das selbe. Muss man halt mit leben wenn man solche Geräte kauft. Ändert aber nix an der Nutzung von Recordern speziell. Das Problem gabs auch schon vor 10 Jahren mit dem Videorecorder hinter dem Premiere Receiver.

    cu
    usul
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.316
    Zustimmungen:
    1.728
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVD-Recorder mit CI+ am Fernseher verbinden

    Man hätte diese Gängelung , aber umgehen können, wen man nicht auf CI+ reingefallen wäre.
    Mit nur CI Geräten geht alles.

    Mit CI+ fast nix.
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: DVD-Recorder mit CI+ am Fernseher verbinden

    Sorry Leute, aber mit eurer Psychose, dem Zuflastern von jeder zweiten Anfängerfrage mit euren seitenlangen Pamphleten, den Linkwüsten (natürlich nur sorgfältig ausgewählte einseitige Meinungen) und den peinlichen Verbotsschildicons macht ihr euch nur noch lächerlich und tut der Aufklärung über CI+ keinerlei Gefallen. Das schreckt einfach nur ab, aber nicht irgendjemanden vor CI+, sondern, und das ist das schlimme, Hilfesuchende vom Board.

    Sucht euch doch mal irgend etwas anderes um euch zu profilieren, um das Thema an sich gehts doch schon lange nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2010
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.370
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.386
    Zustimmungen:
    6.308
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: DVD-Recorder mit CI+ am Fernseher verbinden

    @Discone, kleine Anmerkung von mir. Dein Missionierungsauftrag in alle Ehren: Der Eingangsuser hat eine konkrete Frage gestellt und Du hast mit Propaganda ohne inhaltlichen Bezug zur Frage geantwortet.
    Ich habe nichts gegen Deine Meinung, aber wenn sie am Thema vorbei geht dann wird das das nächste mal gelöscht.

    Die Eingangsfrage hatte eigentlich nichts mit der CI+Problematik zu tun sondern war einzig und allein eine Anschlussfrage.
    @Sir Steven,
    leider sind DVD-Recorder, die ein analoges Signal zur Aufzeichnung verwenden in der digitalen Welt nicht die optimale Lösung.
    Entweder Du verwendets das Gerät weiterhin zur Aufzeichung von analogen Fernsehprogrammen, zu diesem Zweck gehst Du weiterhin mit dem Antennenanschluss zum DVD-Recorder in den entsprechenden Eingang, und von da aus mit einer weiteren Leitung vom Antennenausgang des Recorders zum TV. Für die Wiedergabe der Aufzeichung nutzt Du weiterhin die Scartzuführung zum TV. Solltest Du auch digitale Programme aufzeichnen wollen, dann kann man nur das Programm aufzeichnen was Du gerade digital via TV siehst. Zu diesem Zweck geht man vom Scartausgang des TVs mit einem Scartcabel zum Recorder. Um einen Timer zu setzen muß dann der TV via EPG programmiert werden und zusätzlich der Recorder auf den Scarteingang programmiert werden (nicht auf einen Sender!).
    Ideal ist diese Variante natürlich nicht. Im digitalem Zeitalter würde ich dann zu einem seperaten Receiver mit Festplatte raten. Diese sind dann auch als Twin-Tuner (Timeshift oder ein Programm sehen und das Andere aufzeichnen), nutzbar.

    Falls Du schon ein CI+ Modul nutzen solltest, so ist dies in der Tat nicht zu empfehlen.
    Eine normale KDG-Karte D09 und ein Alphacrypt-Modul mit entsprechender Software lässt sich in jedem freiem Receiver der von mir genannten Art einsetzen.

    Eike
    -Moderator-
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2010

Diese Seite empfehlen