1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von c.wuensch, 23. Mai 2005.

  1. c.wuensch

    c.wuensch Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hi zusammen,

    ich möchte mir einen DVD-Recorder mit Festplatte zulegen.

    Eines der Einsatzgebiete soll die Digitalisierung älterer Videos sein. Dafür würde ich mir eine gute Bildoptimierung vor der MPEG-Codierung wünschen (soll es bei einigen Modellen geben).

    Außerdem will ich aufgenommene Videos von der Festplatte auf den PC übertragen. Optimal hierfür wäre eine USB 2.0 oder Ethernet-Schnittstelle. Ansonsten sollte die Festplatte in den PC eingebaut und dort ausgelesen werden können.

    Kennt jemand vielleicht ein Gerät, das diesen Anforderungen gerecht wird???

    Hat irgendjemand schon Erfahrungen mit dem Überspielen aufgenommener MPEG2-Videos auf den PC gemacht (ich meine nicht bei digitalen SAT-Receivern)?

    Auf eure Antworten freue ich mich...
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

    Standalone DVD-HDD Recorder mit USB oder Ethernet Schnittstelle gibt es nicht. Da müsste man schon einen MPEG Encoder USB Box an den PC hängen und die Daten direkt auf den digitalisieren.

    Das mit der Platte im PC ist auch so eine Sache, weil die Hersteller normalerweise ein propitäres Dateisystem verwenden, was Windows natürlich nicht erkennt. Für einige Geräte gibt es wohl Lösungen und andere nicht.

    Aber die Daten von der HDD auch den PC zu bekommen ist doch ganz einfach. Man schiebt sie auf eine DVD (z.B. RW) und schon hat man sie auf dem PC. Das dauert zwar etwas länger, funktioniert aber eigentlich mit jedem Gerät. Die RW oder auch R DVDs kann man im PC ja ganz normal weiterverarbeiten. Demuxx, Authoring etc.
     
  3. c.wuensch

    c.wuensch Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    AW: DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

    Danke für die schnelle Antwort!

    Es soll schon ein DVD-HDD-Recorder (keine USB-Box) sein, da gute DVD-Recorder (nach dem was ich so gehört habe) die Videodaten optimieren, und damit zu einer besseren Qualität führen. Außerdem will ich das Gerät natürlich auch zum Aufnehmen aus dem Fernsehen nutzen.

    Das Kopieren von Filmen über eine DVD ist zwar eine Möglichkeit, da sie allerdings länger dauert und die Kapazität einer DVD doch recht beschränkt ist, wäre mir die direkte Übertragung wesentlich lieber.

    Kann vielleicht irgendjemand ein Gerät (oder ein Tool) empfehlen, mit dem der Zugriff auf das Recorder-Dateisystem vom Computer aus möglich ist???
     
  4. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Berlin
    AW: DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

    Also bei meinem Panasonic kann ich die Daten von HDD auf DVD in HighSpeed kopieren ! Das kann man mit dem Brennen einer DVD am Rechner vergleichen !! Man kann am Recorder auch alles machen ! Oder Du nimmst einen Recorder der auch auf DVD-Ram aufzeichnen kann damit kannst Du am Rechner auch was anfangen ! Voraussetzung ist natürlich das Dein DVD-Laufwerk auch mit Ram umgehen kann !
     
  5. c.wuensch

    c.wuensch Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    AW: DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

    Das ist nicht der Punkt. Wenn ich z.B. 20 Stunden Filme auf dem Recorder habe, und diese nachbearbeiten etc. möchte, dann will ich sie nicht extra auf eine DVD brennen um sie an den Computer zu übertragen.

    Es wäre eben wesentlich einfacher, die HDD schnell in meinen Wechselrahmen oder in ein USB2 Gehäuse zu stecken, und die Videos zu kopieren.

    Momentan habe ich vor allem die Geräte DVR-720H und DVR-920H von Pioneer in der engeren Auswahl. Es wäre toll, wenn irgendjemand mir Erfahrungen o.ä. mit dem von diesen Geräten verwendeten Dateisystem mitteilen könnte...

    Wäre es z.B. möglich, die Partitionstabelle mit einem Tool wie PartitionMagic so zu verändern, dass das Dateisystem als FAT32 erkannt wird, und nach der Übertragung die Einstellung wieder zurückzunehmen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2005
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

    Eine sehr gute Wahl (vor allem der DVR-920H). :D

    Vergiß es, bei Markengeräten hat es noch niemand geschafft, irgendetwas sinnvolles auszulesen.


    Die Pioneer-Recorder haben aber einen DV-Ein-/Ausgang, den man auch mit einem PC (Firewire) verbinden kann. Mit der richtigen Software klappt dann auch das Kopieren in Echtzeit, wobei allerdings jeweils digital zwischen MPEG2 und DV transcodiert wird (man erhält also keine bitgenaue Kopie des Originals).
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

    Fat32 wäre sowieso unmöglich für die Aufnahmen von mehr als 4GB.
    Dann ist es aber nicht mehr bitgenau wenn transcodiert wurde. ;)
     
  8. c.wuensch

    c.wuensch Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    AW: DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

    Erstens das und zweitens auch verlustbehaftet!!!

    Gibt es denn anderer Geräte (z.B. gute Nicht-Markengeräte) bei denen das zu schaffen wäre???
    Außerdem: Warum soll es denn nicht möglich sein? Wenn man sich das Video auf DVD brennt, kann man es doch auch in den Computer bekommen?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

    Wenn Du es auslesen kannst schon.
     
  10. Digitester

    Digitester Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hallstadt (b. Bamberg)
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy 1200 DVB-C; Terratec Cinergy HTC USB XS HD;
    (Comag)Technotrend-micro C320 HDMI
    AW: DVD-Recorder Aufnahmen an PC übertragen

    Hast du nen PC zuhause?:D
    Der kann mit zusätzlicher VideoCapturekarte (TV-Karte) und ausreichend großer Festplatte alles was du machen möchtest und du ersparst dir die doppelte Arbeit der Übertragung vom Zusatzgerät zum PC.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen