1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvd recorder auf dvb-t gerät abstimmen

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von gogos, 2. Januar 2010.

  1. gogos

    gogos Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe mir einen neuen DVD-Recorder von Panasonic (DMR-EH495) gekauft. Nun möchte ich ihn auf mein dvb-t-Gerät abstimmen, aber finde keine Hinweise, wie das gehen soll. Schon bei der Timer-Einstellung hakt es. Die Sendersuchwahl zeigt immer nur an, dass er keine Sender findet. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie das funktioniert? Das wäre wunderbar!!
    Gogos
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dvd recorder auf dvb-t gerät abstimmen

    Hallo und willkommen im Forum und noch ein frohes neues Jahr, gogos
    Meinst du mit abstimmen, dass der DVD-Recorder digitale Programme findet? Da kannst du lange suchen. Der DVD-Recorder hat nur einen Empfänger für analoges Kabel- bzw. Antennenfernsehen. Letzteres entfällt eh, weil es in D kein analoges Antennenfernsehen mehr gibt. Am Kabel angeschlossen findet er nur die analogen Programme. Soll vom Digitalreceiver auf den DVD-Recorder aufgenommen werden, muss der Receiver mittels SCART-Kabel angeschlossen und der Recorder auf diesen Eingang umgeschaltet werden. ABER VORSICHT: Man kann immer nur das aufnehmen, was am Receiver eingestellt ist, Zapping ist absolut verboten. Abhilfe schafft entweder ein Receiver, besser noch ein Receiver mit 2. Empfänger, ein sogenannter Twin-Tuner, mit Festplatte oder ein Fernseher, der auch DVB-T empfangen kann. So kann mit dem Fernseher Programm A geschaut und mit dem Recorder Programm B aufgenommen werden.
    Gruß
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen