1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD+R Double Layer - empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von gabbiano, 25. Mai 2005.

  1. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Ich überlege mir einen DVD-Brenner zuzulegen, der nebenbei auch DVD+R Double Layer beschreiben kann, mit 8,5 GB Kapazität. Hat jemand mit einem solchen Format schon Erfahrungen gesammelt? Es hört sich sehr interessant an, wenn man auf einem Rohling mehr Filme oder TV-Ausschnitte unterbringen kann. Da man in der heutigen Zeit davon ausgehen sollte, dass die DVD-Player sowohl -R als auch +R lesen können, sollte dies doch kein Problem darstellen, oder?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD+R Double Layer - empfehlenswert?

    Ich habedie Erfahrung gemacht das alle DVD Player die einlagige DVD Rohlinge lesen konnten auch die DVD+DL Rohlinge problemlos lesen konnten. Ich muß allerdings dazu sagen das ich den Booktyp auf DVD-ROM gesetzt habe.
    Momentan sind aber die Preise für DL Rohlinge immer noch gut 10x höher als für einfache Rohlinge der gleichen Marke.

    Gruß Gorcon
     
  3. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    AW: DVD+R Double Layer - empfehlenswert?

    Was bedeutet das? Kannst du das bitte genauer erklären?
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: DVD+R Double Layer - empfehlenswert?

    Emfehlenswert sind die schon. Nur der 10-fache Preisunterschied ist der Haken. Die Double-Layer DVDs haben nämlich nur ca. 4 GB mehr Speicherplatz. Das ist nicht einmal das doppelte. Und solange das Herstellungsverfahren nicht umgestellt wird, wird sich am Preis nichts ändern.

    Deshalb zusammengefaßt: Emfehlenswert? Nicht wirklich!
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD+R Double Layer - empfehlenswert?

    Damit gibt sich der Rohling nicht als DVD+DL aus sondern eben als DVD-ROM und das ist genau die gleiche Kennung wie eine Original DVD.
    Einstellen kann man das in einigen Brennprogrammen wie Nero. (Sofern es der Brenner überhaupt unterstützt)

    Gruß Gorcon
     
  6. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    AW: DVD+R Double Layer - empfehlenswert?

    Ich blöde Frage nebenbei: dann kann man ja auf die Weise alle Original DVDs kopieren, oder? Dann dürfte es keine Platzprobleme mehr geben.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD+R Double Layer - empfehlenswert?

    Das hat aber nichts mit dem Boocktyp zu tun.
    Können schon, ob man darf steht auf einem anderen Blatt.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen