1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Axel456, 21. November 2005.

  1. Axel456

    Axel456 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo! Weiß jemand, ob DVD-Player neuer Generationen auch MP3-Titel wiedergeben, die NICHT auf einem CD-Rohling sondern auf einem DVD-Rohling gebrannt sind. Mein alter Player hat sich leider die Zähne ausgebissen. Vielen Dank für die Antwoert!
     
  2. hocuspocus

    hocuspocus Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    123
    AW: DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

    Also meine DVD-Player tun das alle.
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

    Wenn dein DVD-Player in der Lage ist überhaupt MP3s abzuspielen, sollte es egal sein auf welchem Medium die Songs gespeichert sind.

    Ich hatte neulich einen DVD Player von Targa da, der spielte sogar von SD oder über USB-Stick.
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

    Viele DVD-Player,die ich kenne, haben damit Probleme. Entweder spielen sie von DVD gar keine MP3s ab oder haben ein Memory-Problem und können nur einen Teil der Files einlesen bzw. abspielen.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

    Leider nicht ganz. Ich bin vor einem Jahr mit einer selbst gebrannten Test-DVD (inkl. VBR, hohe und niedrige Bitraten, Joint Stereo usw.) durch die Geschäfte gezogen und habe mir das vorführen lassen. Viele Markengeräte spielen MP3s nur von CD, nicht von DVD.
    Und viele können bei DVDs kein Shuffle Play in Unterverzeichnissen.
    Ich habe mir am Ende einen Sony DVP M50 geholt, der spielt nicht nur MP3s von DVD, sondern zeigt auch große JPGs schnell mit Hardwaredekodierung und Hardwareskalierung.

    Ich empfehle eine selbstgebrannte Test DVD und den Fachhandelsbesuch!

    Gruß
    emtewe
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.562
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

    In der Anleitung meines DVD Players steht was von MP3 von CD!
    Leider habe ich keine MP3 Dateien(ihr dürft lachen;) ) ,sonst würde ich es mal ausprobieren!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

    Und dann mit etlichen verschiedenen Datenraten.;)

    Gruß Gorcon
     
  8. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.670
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

    Eine sehr interessante Frage. Therotisch müßte jeder DVD Player, der MP3s abspielen kann, diese auch entsprechend verarbeiten können. Warum sie es aber nicht tun und hier häufig Markengeräte die Weidergabe verweigern hat einen ganz einfachen Grund:

    Billigplayer (Mustek, Cyberhome, Clatronic und co.) verbauen zur Kostenreduktion in der Regel billige Standard-PC-Laufwerke. Diese Laufwerke lesen in der Regel nur Daten und zwar immer auf dieselbe Art und Weise. Egal um welches Medium es sich handelt. Die Art der Daten (DVD-Video, Div-X, MP3 etc.) wird hier erst im Verbauten Chip durch die Firmware ausgewertet und die entsprechende Software zur Wiedergabe gestartet.
    Der Vorteil:
    Die Billigplayer spielen so ziemlich alles ab, solange die gelieferten Daten der Spezifikation der Wiedergabesoftware entsprechen.

    Der Nachteil:
    PC-Laufwerke haben in der Regel die Aufgabe möglichst schnell auf hohe Geschwindigkeiten zu kommen und so den Prozessor zu versorgen. Audiowiedergabe oder DVD-Wiedergabe erfordern aber einen kontinuierlichen Datenstrom. Das Zwischenlagern in einem großen Arbeitsspeicher wie beim PC, geht bei Billigplayern nicht, da hier eben keiner Vorhanden ist. Deshalb müssen die Laufwerke entweder künstlich gedrosselt werden oder aber sie laufen immer wieder schnell an, stoppen dann, laufen wieder an, stoppen dann und so weiter ...
    Dieses führt zu einer imensen mechanischen Belastung, für die diese Laufwerke einfach nicht ausgelegt sind. Dadurch kommt es bei Billigplayern viel häufiger zu mechanischen defekten, als bei Markenware.
    Der zweite Nachteil betrifft die Fehlerkorrektur. Die ist bei Billiglaufwerken immer gleich, da die Art der Daten eben nicht vom Laufwerk ausgewertet wird. Ein spezielle Fehlerkorrektur für zum Beispiel Audio CDs gibt es nicht!

    Nun zu den Markenplayern:
    Markenplayer enthalten in der Regel Laufwerke, die speziell für den Player entwickelt wurden. DVDs, Audio CDs, Rohlinge usw werden von diesen vollkommen unterschiedlich behandelt. Hierfür lesen diese Laufwerke den sog. Booktype der DVD/CD und entscheiden hiernach, welche Funktion, Geschwindikeit usw. für das Auslesen notwendig sind um eine möglichst effektive Wiedergabe und Fehlerkorrektur zu gewährleisten. Dem Prozessor wird anhand des Booktyes mitgeteilt, was ihn erwartet.

    Der Vorteil:
    Diese Laufwärke weisen eine viel höhere Haltbarkeit auf. Die Fehlerkorrektur ist in der Regel besser, da die verschiedenen Medien unterschiedlich vom Laufwerk behandelt werden und sie sind zu zumeist sehr viel leiser!

    Der Nachteil:
    Die Flexibilität ist weniger gegeben. Anhand des Booktypes wertet das Laufwerk aus, welche Daten geliefert werden und schaltet auf den entsprechenden Modus. Bei Audio CDs und DVDs schaltet das Laufwerk in den entsprechenden Wiedergabemodi.
    Bei CD-R geht das Laufwerk davon aus, dass sie entweder Bilder, MP3s, SVCD oder Musik enthalten. Hierfür analysiert des LW der Daten und schalten dann in den entsprechenden Modus (ein Grund, warum Markenplayer häufig etwas länger brauchen, bis gebranntes Material gelesen wird!!!).
    Ganz spannend wird es dann bei DVD-R / +R und co. Hier erwarten die meisten Markenhersteller schlicht und ergreifend immer einen Film!

    Im Falle der MP3-DVD passiert folgendes:
    Das Laufwerk sagt dem Prozessor also: "Jetzt kommt ein Film", fängt an die Daten zu lesen, stellt fest, dass sie nicht dem DVD-Video Standard entsprechen und meldet einen vermeindlichen Defekt des Mediums und stoppt die Wiedergabe.
    Diese Problem besteht einfach, da bis vor Kurzen niemand davon ausgegangen ist MP3s auf eine DVD zu brennen. Man bedenke die schiere Masse an Musik! :eek:
    Die Billighersteller reagieren hier schneller, da Ihre LWs die Daten eh nicht auswerten und brauchen nur die Firmaware zur Massenverwaltung anpassen.
    Bei den speziellen Laufwerksentwicklungen der Markenhersteller ist das nicht möglich! Diese wird erst bei den nächsten Modellen der Fall sein!

    Hoffe etwas licht ins Dunkel gebracht zu haben!
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

    ...und auf einem RW Rohling. Hatte ich damals auch, die sind oft schwieriger zu lesen, ist in der Praxis aber sehr sinnvoll, weil man grundsätzlich immer ein ganz wichtiges Lied auf der Zusammenstellung vergessen hat ;)
     
  10. TV-Zapper

    TV-Zapper Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Ingolstadt
    Technisches Equipment:
    d-box I Kabel
    AW: DVD-Plyaer spielt MP3-Stücke auf DVD-Rohling ab?

    Man merkt, du machst das öfters. Genau das Problem habe ich nämlich auch manchmal ... [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen