1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD Player Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von sebid, 21. August 2007.

  1. sebid

    sebid Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen DVD-Player.
    Hatte mir letztens schon mal den vom LIDL zugelegt (ja, ja, las sich halt ganz gut), aber taugte dann doch nix, weil er nicht alle DVDs lesen wollte.

    Meine Anforderungen sind relativ bescheiden:

    Er sollte alle DVD-Formate lesen können, also DVD-ROM, DVD-R, +R, -RW, +RW, Dual-Layer, (DVD-RAM wäre nett, muss aber nicht sein). CD-RW sollte auch gehen.

    Dazu sollte er die nicht nur lesen können, sondern alle Funktionen sollten dabei gleich gut funktionieren.

    Hab schon erlebt, dass man z.B. bei DVD+-RWs nicht vernünftige spulen konnte, sondern z.B. nur 2-fach. Oder dass das zurückspulen gar nicht ging.

    Ausserdem sollte er schnell auf Fernbedienungstastendrücke reagieren, nicht, dass man erst fünfmal drücken muss, bis was passiert.

    Bild sollte natürlich auch gut sein, aber hab nur nen 80er Röhren-TV, also braucht's weder HDMI noch sonst was tolles.
    Coax-Digital-Ausgang sollte er aber schon haben.

    Und wenn möglich unter 100 Euro kosten.
    Meine Erfahrung zeigt, dass Player, die auch DivX und sonstwas spielen, eher Probleme mit verschiedenen Disk-Formaten haben.

    Also, was könnt Ihr mir empfehlen?


    Danke im Voraus!


    Gruß,
    Sebastian
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVD Player Kaufberatung

    Also ich habe die Erfahrung gemacht, je billiger die Kiste, desto mehr spielen sie ab.
    Teure Kiste viele Faxen, viele Einschränkungen.:(
     
  3. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: DVD Player Kaufberatung

    Deine Anforderungen sind recht bescheiden :D.

    Ich würde dir den Pioneer DV 696 empfehlen. Der kostet zwar 179 Euro, kann dafür aber alles was du willst. Und ist auch qualitativ auch ein hochwertiges Gerät.

    Wollte dir den kleineren Bruder empfehlen (DV 400 um 119 Euro), doch der kommt bei den Testberichten nicht so gut weg....
     
  4. sebid

    sebid Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Hannover
    AW: DVD Player Kaufberatung

    Ja, große Ansprüche hab ich nicht, er sollte nur tun, was man von ihm verlangt.

    Danke für den Tipp, aber das übersteigt mein Budget doch etwas.

    Hab mal gehört, dass der Panasonic S49 ganz gut sein soll, aber laut einer Amazon-Bewertung spielt der gar keine Dual-Layer.
    Und neu gibt's den auch nicht mehr.

    Der Nachfolger(?) S42 soll wohl nur schlecht sein.

    Also, was sonst nehmen?
     
  5. EricHH

    EricHH Guest

    AW: DVD Player Kaufberatung

    Den Pana kann man sicher für 200 Euro umflashen lassen, damit er das doch kann:wüt:

    Was spricht gegen ein gebrauchtes Gerät? Schau nach Pioneer, erstmal hier was die mit anderer Firmware dann alles können. Meinen 575 gebe ich nicht wieder her:winken:

    http://www.pioneerfaq.info/

    Gruß
    EricHH
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD Player Kaufberatung

    Also abspielen muss der das können (schließlich sind die Original DVDs ja auch DL.

    Ich habe jedenfalls noch keinen Player gesehen der keine DVD +/-DL Rohlinge lesen konnte, wenn doch lags am brennen.

    Ansonsten sind die Pioneer DV xxx Player recht gut (und extrem langlebig).

    Gruß Gorcon
     
  7. sebid

    sebid Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Hannover
    AW: DVD Player Kaufberatung

    Es ging mir um selbstgebrannte. Dass Kauf-DVD meist zwei Layer haben, ist klar. Aber das wird allgemein nicht als Dual Layer bezeichnet.

    Ich habe leider schon solche Player gesehen. Es gibt auch welche, die spielen zwar DVD-R DL aber kein DVD+R DL, allerdings sind die Plus-DL weiter verbreitet und auch billiger, darum sollte das schon gehen.

    Wenn ich mal bei Pioneer gucke, dann finde ich da z.B. den DV-393-S. Der unterstützt das hier:
    DVD-R/DVD-R DL/DVD-RW/DVD-RW DL
    DVD+R/DVD+RW
    (uvm.)
    Mmh, also da steht ausdrücklich DL nur mit Minus-DVDs. Sollte das dort nun etwa falsch stehen oder ist dem wirklich so?

    Der DV 300-S kann laut Pioneer-Seite auch DVD+R DL.
    Und liest sich auch sonst nicht schlecht.

    Leider konnte ich keinerlei Bewertungen über diesen Player im Netz finden.

    Kennt den hier wer?
    Ist der zu empfehlen?

    Bzw. haben Pioneer generell keine meiner oben aufgezählten Probleme?

    Also das hier:
    Danke nochmal!
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD Player Kaufberatung

    Aber als DVD-9 und das ist das selbe.

    Aber nochmal eine DVD DL verhält sich genauso wie eine kauf DVD. Wenn der Player gebrannte DVDs abspielen kann dann auch DL Rohlinge. Zur Not kann man die Kennung auf DVD-ROM setzen dann weis das Laufwerk nichtmal das es eine selbstgebrannte DVD ist.

    Nein zu dem Zeitpunkt gab es nur Plus Rohline und darauf bezieht sich die Angabe. Also war damals ein DL Rohling immer ein Plus Rohling. Die -DL Rohlinge gibt es ja noch nicht lange. Die meisten Brenner können die auch noch nicht brennen (nur relativ neue oder wenn es ein FW update dafür gibt).

    Bei meinem Pioneer DV 454 ist nur CD, CD-R und DVD angegeben keine gebrannten oder wiederbeschreibbaren CDs oder DVDs. aber trotzdem kann der alle abspielen nur RAM und DVD-Audio nicht.

    Ich würde mir da keine Gedanken machen. ;)

    Gruß Gorcon
     
  9. sebid

    sebid Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Hannover
    AW: DVD Player Kaufberatung

    Prinzipiell ist das richtig, aber dennoch gibt es Player, die damit Probleme haben. Und mein Brennprogramm kann glaub ich nicht den Booktype auf DVD-ROM setzen. Gibt ja auch Player, die Probleme mit DVD-RW haben oder mit irgendeinen anderen Format.

    Mein aktueller DVD-Player (RoadStar irgendwas) spielt z.B. keine DVD+RW ab. Der ist halt schon alt und da gab's das noch nicht.

    Woran das dann genau liegt, weiß wohl nur der Hersteller.

    Und ich als Nutzer möchte einfach egal welche Disk einlegen können und es läuft. Keine Verrenkungen mit Booktype ändern oder sonstwas.

    Mmh, Tippfehler? Bei Pioneer steht ja, dass nur Minus geht.
    Wäre dann ja seltsam, wenn der ältere Standard nicht geht.

    Na ja, wie auch immer. Solange der Player das alles so liest, wie ich das gern hätte, ist mir das egal.
    Mein Brenner (Pioneer DVR-111) kann alles schreiben, was es so gibt.
    Eigentlich sollte man ja erwarten können, dass dann ein DVD-Player vom gleichen Hersteller das auch alles lesen kann. Aber sicher sein, kann man sich da ja heutzutage nicht mehr.

    Liest sich ja alles sehr positiv über die Pioneer-Player.
    Dann wird's denke ich mal der DV-300 werden.

    Sofern nicht sonst irgendwas dagegen spricht!?


    Gruß,
    Sebastian
     

Diese Seite empfehlen