1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD in Hausnetz einspeisen??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Glen, 24. September 2004.

  1. Glen

    Glen Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hi Leutz,

    ich habe einfach kein passendes Forum für meine Frage gefunden, deswegen schreibe ich sie einfach hier.

    Hat einer von euch Ahnung wie ich eine DVD (o.ä.) im Dauerloop in bestehende Hausnetze einspeisen kann. Das Problem ist das es verschiedene Konfigurationen sein werden: Sat, Kabel, Antenne.. Ich denke daß ich auf jeden Fall vor einen Verteiler muß da die Endabnehmer auf jeden Fall Fernseher, also keine Receiver oder so sind, z.B. Hotels. Hat irgendjemand Ideen oder Anregungen???

    Thanks
    Caio Glen
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVD in Hausnetz einspeisen??

    Modulator an den DVD ran und gut.
    Das ganze dann in Multischalter oder Hausverteiler einspeisen.
     
  3. Glen

    Glen Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    3
    AW: DVD in Hausnetz einspeisen??

    Hi Blockmaster,
    vielen Dank für die ultraschnelle Antwort!
    Modulator war das Wort das mir gefehlt hat.
    Bei einer kurzrecherche bin ich auf HF-Modulatoren gestoßen, mischen die Audio- und! Videosignal in das hochfrequente Antennensignal? Kann man auch die Frequenz verändern um eventuelle Konflikte zu beheben?

    Weiß jemand ob es Multischalter (o.ä.)(Wie ihr wohl bemerkt habt bin ich neu in diesem Metier) gibt, in die ich direkt das FBAS-Signal einspeisen kann?

    Das dickste Brett vor meinen Augen hat Blockmaster schon eingeschlagen, wäre trotzdem nett wenn ich noch ein paar Antworten bekommen würde, denn irgendwie ist die Suche nach ihnen nicht leicht wenn man nicht weiß nach was man eigentlich sucht!

    vielen Dank nochmal

    Ciao Glen
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVD in Hausnetz einspeisen??

    Sind normalerweise alle abstimmbar (mindestens so um Kanal 30-40).

    Nicht das ich wüsste.

    Entscheident währe noch die Frage ob Mono (sehr billig) oder Stereo.

    Blockmaster
     
  5. Glen

    Glen Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    3
    AW: DVD in Hausnetz einspeisen??

    Hi,

    o.k. eigentlich habe ich ja was ich brauche. Vielen Dank für deine Hilfe!!

    Ciao Glen
     
  6. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: DVD in Hausnetz einspeisen??

    es gibt auch teurere Varianten mit nem DVD-Streamer mit min. 5 LW und Ausgabe in Analog (HF)sowie Digital Stream. Incl. Ton....

    Schau mal bei FAST
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  8. Webmeisterr

    Webmeisterr Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVD in Hausnetz einspeisen??

    Hallo,

    Wie sieht es denn mit der Bildqualität aus?

    Gibt es da einen Qualitätsverlust oder ist das Bil so als ob ich den Player direkt am TV anschließen würde?

    Und kann man damit auch Dolby Digital oder dts Ton übertragen oder ginge der verloren?

    MfG
    Webmeisterr
     
  9. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: DVD in Hausnetz einspeisen??

    bei der Lösung von FAST bleibt alles so wie es ist...also Bild und Ton bleibt so als wie wenn du den DVD direkt am FS hättest
     
  10. Webmeisterr

    Webmeisterr Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVD in Hausnetz einspeisen??

    Hast Du mal einen link zu einem Shop oder zur HP von Fast, bei google kann ich nichts finden.

    MfG
    Webmeisterr
     

Diese Seite empfehlen