1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dvd-Festplattenrecorder!Pioneer oder Panasonic?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von promo, 23. Januar 2009.

  1. promo

    promo Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Loewe Nemos 29
    Dbv-T Reciever comag sl 25T
    Technisat Digitenne TT1
    Anzeige
    Möchte mir einen Festplattenrecorder zulegen.Bin aber noch unschlüssig welchen.
    Schwanke zwischen dem Pioneer DVR-560H-K mit 160GB und den beiden Panasonic DMR-575 oder 585 mit je 160GB oder 250GB.
    Wichtig sind mir gut Aufnahme Qualität und eine ein leiser lüfter.
    Der Preis soll um die 250€ liegen wenn günstiger natürlich besser.
    Kann einer eine Empfehlung oder Erfahrungen aussprechen mit den oben genanten Modellen.
    Oder eine gute Alternative nennen?

    Danke
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.607
    Zustimmungen:
    2.545
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Dvd-Festplattenrecorder!Pioneer oder Panasonic?

    Die Pioneer-Recorder sind weitgehend baugleich mit Sony, aber die Sonys sind weitaus günstiger. Ich habe seit einem Jahr einen Sony RDR-HX 750 (Nachfolger: RDR-HX 780) und bin sehr zufrieden damit.

    Vorher war ich skeptisch, weil ich Berichte über den angeblich relativ lauten Lüfter gelesen hatte (und ich kann auf Geräusche sehr empfindlich reagieren), aber als ich das Gerät erst mal hatte, war ich angenehm überrascht. Der Lüfter rauscht nur ganz leise und gleichmäßig vor sich hin, nach ein paar Tagen hat mich das nicht mehr gestört.

    Die Aufnahmequalität ist top, außerdem kann man bei Sony (und Pioneer) die Qualitätsstufen flexibler einstellen als bei Panasonic. Das ist hilfreich, um Filme wirklich in der bestmöglichen Qualität auf DVD zu kopieren, ohne Speicherplatz zu verschenken.

    Übrigens: Falls du ausschließlich DVB-T nutzt, solltest du einen Recorder mit eingebautem DVB-T-Tuner in Betracht ziehen. Gibt's von allen drei Herstellern (Pioneer, Sony, Panasonic), allerdings sind die deutlich teurer als die Modelle, dir nur einen analogen Kabeltuner haben.

    Meine Empfehlung:
    http://www.amazon.de/Sony-Festplatt...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1232709617&sr=8-1 (ohne DVB-T, gibt's auch in Schwarz)
    http://www.amazon.de/Sony-DVD-Festp...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1232709707&sr=1-1 (mit DVB-T, gibt's anderswo auch in Schwarz)

    Bei der Festplattengröße kommt's eigentlich nur drauf an, wie bequem man ist. Irgendwann ist sie halt voll, egal ob 160 oder 250 GB, und dann muss man sich aufraffen, die wichtigen Sachen auf DVD zu brennen und die unwichtigen zu löschen. Ich hab 160 GB und hab jetzt mehrmals aufgeräumt, wenn ca. 25 bis 30 Sendungen (in guter Qualität) drauf waren. Da war die Platte zu 50 bis 70% voll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2009
  3. carlocat

    carlocat Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Dvd-Festplattenrecorder!Pioneer oder Panasonic?

    Hallo,

    wir haben meiner Mutter vor 14 Tagen den Pio geschenkt. Man glaubt es kaum, aber im MM gab´s ihn für sagenhafte 249 EUR, kein I-Net Anbieter war da günstiger.

    Probleme habem wir mit dem Guide+Prgrammführer. Lt. Aussage von Pio kann er z. B. unseren Satreceiver Technisat Digicorder S2 (Twin) nur dahingehend steuern, dass er eine Kanalumschaltung vornimmt. In der Konsequenz bedeutet das, dass der Sati 24/7 an sein muss/müsste.

    Weiterhin startet die Übertragung der Programmdaten über Eurosport 3x am Tag für ca. 2 Stunden. Finde ich persönlich völlig daneben. Googlet man mal, findet man auch einige mit Problemen mit diesen System in Verbindung mit externen Receivern.

    Sie hat sich aber nun damit abgefunden, beide Geräte zu programmieren (Manuell oder über Showview).

    Rein subjektiv sind sowohl Klang als auch das Bild des Pios gut. Getestet haben wir mit einer Test-DVD der Zeitschrift Video (mehrere Trailer in DD) sowie musikalisch mit "The Corrs (Live)". Ich bemerkte keinen Unterschied zu meinem Onkyo DVD-757 S.

    Die geräuschtechnische Beurteilung ist schwierig, für mich ist leise wenn die Geräte passiv gekühlt werden und die Festplatten nicht surren sowie das Netzteil nicht fiept. Alles andere nervt. Leider muss man damit leben. Ist bei unserem Digicorder S1 auch nicht anders, wenn die ersten 10 Minuten die Festplatte dreht.

    Probiere evtl. den Pio zuhause aus und wenn es von der Geräuschkulisse nicht passen sollte, kannst Du ihn bei MM immer noch innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Das bieten Sie ja an.

    Überlegenswert ist auch der Panasonic DMR-EX71SEG-K, welcher einen SAT-Receiver integriert hat. Ist sicherlich kompfortabel. Meine aber gelesen zu haben, dass er DD-Ton nicht aufnehmen kann (zumindest auf DVD). Aber der liegt preislich über Deinem und damals auch unserem Geschenkebudget.

    Gruß
    Thomas
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.607
    Zustimmungen:
    2.545
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Dvd-Festplattenrecorder!Pioneer oder Panasonic?

    Ja, das stimmt schon. Guide+ macht eigentlich nur Sinn, wenn man Kabelempfang hat. Deshalb auch mein Hinweis auf den DVB-T-Tuner.

    Die Festplatte und das Netzteil höre ich bei meinem Sony übrigens gar nicht. Das einzige, was wirklich laute Geräusche macht, ist das DVD-Laufwerk beim Brennen. Aber das ist ja im Normalfall in 10 Minuten erledigt.
     
  5. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Dvd-Festplattenrecorder!Pioneer oder Panasonic?

    Dies ist kein Problem, sondern liegt an GuidePlus+. Es wird nur eine Programmnummer gesendet. Egal welcher Receiver.
    Aber nur wenn er SAT hat, sonst kann er mit dem Rekorder nichts anfangen.
     

Diese Seite empfehlen