1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD digitalisieren

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von electrohunter, 3. Mai 2014.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte gerne ein paar meiner DVDs digitalisieren. Ich nutze Plex als Media-Server und möchte nun gerne die DVDs in ein abspielbares Format übertragen, dass ich von überall zuhause auf diese Filme zugreifen und anschauen kann.

    Mir wurde gesagt, dasss das Programm XMedia Recode dafür recht gut sei. Ich habe natürlich die Software auch sofort ausprobiert und sogar schon drei Filme damit recht einfach auf meine Festplatte gebracht.

    Doch dazu habe ich jetzt einige Fragen:

    Welches Format würdet ihr da wählen?

    Ich habe MP4 ausgewählt. Kann ich da auch was wegen der Qualität einstellen?

    Wie lange dauert so eine Umwandlung?

    Ein 120 Minuten Film hat bei mir etwa 70 Minuten gedauert.

    Wie groß ist so eine Datei?

    Die Datei hat 1,08 GB, ist das normal? Und welche Qualität hat das dann?
     
  2. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVD digitalisieren

    Wie kann man eigentlich Tags in MP4 Dateien ändern? Geht das überhaupt wie bei MP3?

    Ich würde nämlich gerne nur den Titel, das Jahr und das Cover drin lassen und alles andere löschen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD digitalisieren

    DVDs sind schon digital die kann man nicht mehr digitalisieren. ;)
    Selbst wenn Du MPEG4 verwendest wird die Bildqualität extrem leiden wenn Du den Film auf nur noch 1,08Gbyte zusammen schrumpfen lässt. Bei 120 sollten da wenigstens 4-6gbyte übrig bleiben!

    Ich persönlich ändere an der Komprimierung nichts. denn jede Änderung verschlechtert das Bild.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVD digitalisieren

    Wenn gleichzeitig die Auflösung abgesenkt wird, dann klotzt es nicht so sehr.
     
  5. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVD digitalisieren

    Und wie nennt man das dann wenn man einen Film auf DVD auf die Festplatte bringen möchte? Eventuell Rippen?

    Und wie gehe ich vor einen Film von einer DVD auf den Rechner zu bringen? Mir wurde geraten ich soll XMedia Recode benutzen. Ich bin nach der Anleitung gegangen und habe das ganze durchgeführt. Am Ende kam eine MP4-Datei mit einer Größe von 1,08 GB raus. Also mir gefällt die Qualität sehr gut und ich sehe da auch keinen Unterschied zur normalen DVD. Ich habe das jetzt bestimmt X-Mal getestet.

    Also wie geht ihr da vor? Mein Notebook und meine DVD liegen vor mir und ich benutze XMedia Recode, was muss ich auswählen oder einstellen?

    PS: Hier geht es übrigens nicht um Kopierschutz zu umgehen!
     
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVD digitalisieren

    Kann mir bitte jemand erklären, ob das eine gute Qualität ist und ob man das mit DVD Qualität vergleichen kann. Ich bin kein Profi und finde halt die Bildqualität sehr gut.

    Info
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVD digitalisieren

    Wenn du 1:1 rippen willst, dann nimm am besten MakeMKV! Allerdings werden die Dateien dann ziemlich groß, eben weils 1:1 von der DVD in eine MKV-Datei gerippt wird!
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVD digitalisieren

    Danke für den Tipp, aber die Datei sollte doch schon recht klein sein, aber halt mit guter Bildqualität. Ich benutze ja jetzt XMedia Recode und würde auch gerne dabei bleiben. Ich würde halt nur gerne wissen, ob ich das bis jetzt richtig gemacht habe, nicht das ich jetzt so viel umwandel und am Ende ist das nicht gut genug.

    Wenn ich in Plex das Video öffne, steht unter dem Cover:

    576p - AAC - 2.0

    Kann ich damit leben? Kann es aber auch am Film liegen? Sind ja alles alte Filme aus den 50/60ern die natürlich noch kein HD sind und das 4:3 Format haben.
     
  9. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVD digitalisieren

    Kann mir bitte hier einer der vielen Film Profis helfen? Ist wichtigen, ich hab nämlich jetzt schon 5 Filme umgewandelt und würde jetzt gerne wissen ob ich das so lassen kann bzw. weiter machen kann. Wäre auch toll wenn jemand meine Fragen aus dem 1. Posting beantworten kann. Danke, wäre sehr nett :)
     
  10. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVD digitalisieren

    Ich habe hier mal drei Screenshoots vom selben Film Dracula aus dem Jahr 1958 gemacht. Ich weiß ja nicht ob man das als Maßstab nehmen kann, aber ich sehe da eigentlich keinen Unterschied. Bei MP4 sind vielleicht minimal die Farben etwas kräftiger.

    klick
     

Diese Seite empfehlen