1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD Brenngeschwindigkeit drosseln

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gorcon, 13. April 2004.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Hi
    Kennt jemand ein Tool mit dem man die Brenngeschwindigkeit drosseln kann?
    Bei einigen DVD Rohlingen wird statt der empfohlenen 2,4 fachen Brenngeschwindigkeit die 4 bzw. sogar 6fache Geschwindigkeit gebrannt was aber nicht der Qualität der Filme zuträglich ist.
    Bei DVD-lab und Pinacle Instannt Copy kann man aber die Brenngeschwindigkeit nicht auswählen. Es wird immer mit der höchsten Geschwindigkeit gebrannt.
    Gruß Gorcon
     
  2. Mateo19

    Mateo19 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    423
    Ort:
    München
    [​IMG]
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    [​IMG]

    he cool

    <small>[ 13. April 2004, 16:20: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Und was hat das mit meinem Problem zu tun? durchein
    Gruß Gorcon
     
  5. Mateo19

    Mateo19 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    423
    Ort:
    München
    Nero Burning ROM
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ist aber keine Alternative zu Pinacle Instannt Copy. sch&uuml Da muss mann dann erst auf platte speichern dann in iso umwandeln und dann mit Nero. Dann ist es schneller einen langsamen Brenner zu nutzen.
    Einige Rohlinge sind ja nicht betroffen. Aber seit es schnellere Rohlinge gibt werden die wohl nach einer Auswahlmethode entweder als 4x oder 8x deklariert. Könnten aber beide mit 8x gebrannt werden.
    Ich kam letztens nur ins grübeln das ein für 2,4x ausgelegter Rohling in nur 7min gebrannt wurde. Natürlich war der Film dann nicht mehr ohne Fehler.
    Gruß Gorcon
     
  7. h2d

    h2d Guest

    Hallo Gorcon,

    mit DVD Powertools von ULEAD oder Roxio bei Daten-DVD's kannst Du die Brenngeschwindigkeit einstellen. Ein guter Brenner erkennt aber durch Kalibrierung die zulässige Brenngeschwindigkeit oder Du hast Schrott-Medien, die würde ich dann mal nur für Daten benutzen.

    Gruß Dieter
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bei den Medien handelt es sich durchweg nur um Markenartikel wie Verbatim oder Philips.
    Es sind nur die neueren Medien betroffen, ältere Medien die noch keine max. Geschwindigkeitsangabe haben laufen auch nur mit 2,4x die neueren entweder mit 4x oder mit 6x.
    Der Brenner erkennt ja auch die Kennung der Medien nur sind die eben falsch oder nicht vorhanden. (Bei CD-Rs gibts ja zB. keine Kennung für die Geschwindigkeit obwohl es möglich wäre bei den CD-RWs dagegen macht man es wieder)
    Gruß Gorcon
     
  9. h2d

    h2d Guest

    Wenn Du Marken-DVD's benutzt wundert es mich besonders, gerade die 2x und 4x arbeiten bei mir immer mit der richtigen Geschwindigkeit (Anzeige in den o.g. Programmen). Ältere Medien, ohne Angabe sind, so glaube ich, sowieso nur 1x Medien.

    Ich benutze überwiegend Imation und PrimeDisc und hab da noch nie Abweichungen gesehen. Das Ganze könnte aber auch am Brenner oder Treiber liegen. Hast Du mal entsprechende Updates gemacht ? Vielleicht ist aber so langsam auch die Linse des Lasers verschmutzt oder der Laser schlechthin fertig, der soll ja auch nur eine begrenzte Lebensdauer haben, dann wäre ein neuer Brenner fällig. Welchen Brenner benutzt Du ?

    Gruß Dieter
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Der Brenner ist erst 3 Wochen alt. (Ältere Brenner gabs ja noch nicht mit den Geschwindigkeiten)
    Mit irgenwelchen Treibern kann es eigentlich nicht zusammen hängen denn wie ich schon schrieb ist es nicht bei allen Medien vorhanden.
    Eher könnte es an der Firmware liegen es gibt aber noch keine neuere als die jetzt schon drauf ist. sch&uuml
    Es ist mir wie gesagt nur bei DVD-lab und Pinacle Instant Copy aufgefallen das diese Brennprogramme keine Vorgabe für die Brnngeschwindigkeit haben.
    Bei DVD-lab kann man zur Not mit Nero brennen aber mit dem Kopierprogramm ist das extrem umständlich.
    Andere Medien kommen leider nicht in betracht da es nur von Verbatim Rohlinge zum direkten Bedrucken gibt. Der Preisunterschied zwischen 4x und 8x ist jedoch schon relevant (bis zu 20€ unterschied pro 50ger Spindel).
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen