1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Brenner -Kauf

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von digiface, 6. Januar 2009.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo Freunde, ich habe da mal ein paar Fragen, die sich nicht alle mit den Datenblätter beantworten lassen.

    Also, dann lege ich mal los :) :

    Ich habe einen Chili-Green PC und bin hoch zufrieden.
    Eingebaut ist ein Lite-On Brenner, der normal in Foren hoch gelobt wird, doch die Kompatibilität lässt doch zu wünschen übrig.

    So habe ich auch noch ein Fujitsu Siemens LP und da ist ein "SONY NEC OPTIARC" Laufwerk verbaut und das ist top.

    So, nun habe ich mal bei Reichelt nachgeschaut und da findet man zwei verschiedene Laufwerken von diesem Hersteller in je 3 Farben.

    Es handelt sich dabei um einen:

    Sony NEC Optiarc AD-7200A
    - als IDE

    und um einen

    Sony NEC Optiarc AD-7201A
    - als SATA
    - und Lightscribe

    Nun kam mir gleich die erste Frage, hängt die Lightscribe mit SATA zusammen?

    Dann habe ich gegooelt nach " Bulk ", das hatte ich schnell, ich bekäme nix dazu, gut Schräubchen hätte ich selber, mir geht es nur um den Treiber, da werde ich mal noch die Hersteller HP suchen müssen, vielleicht bekommt man ja da was.

    Aber es soll ja ein NEC-Sony sein.

    Mein PC hat 4 oder 5 SATA Anschlüsse, daran hängt nur die interne Festplatte.
    Er hat auch zwei IDE-Anschlüsse, an einem hängt der Lite-on-Brenner.
    Der andere ist frei, einer ist glaube ich weiss und der andere blau, da muss ich noch mal schauen.

    So, nun dachte ich mir, ich nehme die IDE-Version.

    Kann die Lightscribe die Kompatibilität einschränken?

    Der Brenner muss ja auf Master stehen, oder?

    Da sollte es ja keine Probleme geben, wenn ich den Brenner auf den zweiten IDE-Anschluss lege, oder?

    Würde notfalls auch ein Windows-Standard-Treiber reichen?

    Danke schon mal im voraus,

    digiface
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD-Brenner -Kauf

    Also das mit SATA un der Lightscribe konnte ich schon klären, also da gibt es wohl keine Zusammenhänge.

    Aber auf die anderen "Sachen" bin ich noch gespannt.

    Jetzt finde ich beim Conrad die gleichen Bezeichnungen bei Brennern die nur Sony heissen, dürften das dann die selben sein?

    Danke,

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2009
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.726
    Zustimmungen:
    1.214
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVD-Brenner -Kauf

    brenner brauchen keine treiber, sondern firmware.
    der brenner muss nicht auf "master" stehen, geht auf "slave" genauso gut.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD-Brenner -Kauf

    Ich danke Dir!

    Ich habe jetzt gesehen, dass fast alle Brenner als Balk verkauft werden.

    Und diese Firmwere muss man haben oder kann es Windows auch selbst?

    digiface
     
  5. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.726
    Zustimmungen:
    1.214
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVD-Brenner -Kauf

    die firmware gibts auf der herstellerseite des jeweiligen brenners, und man sollte die jeweils aktuelle haben, da u.a. auch die brennstrategie der aktuellen rohlinge eingeflegt wird.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD-Brenner -Kauf

    Ich danke Dir! :)

    digiface
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD-Brenner -Kauf

    Jetzt hatte ich den PC auf und musste leider feststellen, dass er nur einen IDE-Anschluss hat.
    Dafür sind aber noch 3 SATA-Anschlüsse frei.

    Aber ich glaube, ich werde den Brenner als extern verwenden.

    Ich habe ein Festplatten-Gehäuse ohne Festplatte, und die PC's erkennen daran sogar einen CD-Brenner und einen DVD-Ram ( das ist noch kein Brenner ) Laufwerk einwandfrei.

    Ich hoffe nur, dass über USB 2.0 der Stream nicht abreist. Der Brenner soll ja Buffer-Underrun-Schutz haben und einen 2 MB Cache.

    Hat damit schon jemand negative Erfahrungen gemacht?

    digiface
     
  8. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.726
    Zustimmungen:
    1.214
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVD-Brenner -Kauf

    dann kauf dir eben einen S-ATAbrenner.
    bei mir laufen 2 IDE- sowie 2 S-ATAbrenner intern völlig problemlos.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.944
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD-Brenner -Kauf

    Du kannst auch einen S-ATA zu IDE Wandler dazwischenschalten (wenn man schon einen IDE Brenner hat).
    [​IMG]
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD-Brenner -Kauf

    Danke schön Euch beiden!! :)

    Ich weiss selber noch nicht, was ich will.

    Tja, wenn jetzt nur eine Möglichkeit da wäre, dann würde ich mich freuen, dass es überhaupt geht.
    Und so zerbreche ich mir den Kopf.

    - IDE und dafür extern
    - oder SATA und dafür eingebaut

    Ich hatte mal ein Teil, das hatte auf der einen Seite einen IDE-Anschluss und auf der anderen Seite einen SATA Anschluss auf USB 2.0, aber das klappte nicht richtig. Daher bin ich mit SATA auf USB 2.0 vorsichtig. Sonst wäre es einfach.

    Einen SATA Brenner her und entweder intern oder extern, dass könnte ich dann jeder Zeit ändern.

    Mmmmmmmmmmmmm, ich bin noch am überlegen.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen