1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD abspielen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von kleinermaxi, 3. Mai 2010.

  1. kleinermaxi

    kleinermaxi Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Problem:

    Ich möchte gerne eigene DVD Filme sichern und dann auf meinem Technisat Receiver abspielen.

    Kann mir da einer von euch sagen, wie ich das am besten machen kann??
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2010
  2. Fotolux

    Fotolux Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVD abspielen

    Wenn die DVD nicht in ein anderes Format konvertiert wird, kann der Technisat Sat Receiver sie leider nicht in einem Stück abspielen. Abgespielt werden können nur die einzelnen VOB-Dateien. Da es lästig ist, zwischendurch händisch auf weitere VOB-Dateien zu wechseln, empfehle ich eine Konvertierung in ein passendes MPEG-Format.

    Ach so gekaufte DVDs haben meist einen Kopierschutz. Die Entfernung des Kopierschutzes ist nicht legal. Legal sind aber Aufnahmen mittels Videorekorder (auch digital - etwa mittels Computer mit entsprechender Video Record Hardware).

    Gruss

    Fotolux
     
  3. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: DVD abspielen

    Die Umgehung des (analogen!) Kopierschutzes Macrovision ist immer illegal!
    Videorecorder sprechen darauf an und auch Capture-Software muß darauf reagieren. Aber es spricht nichts dagegen, ältere Software, soweit noch vorhanden zu verwenden.
     
  4. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: DVD abspielen

    Um dieses Problem zu umgehen gibt es immer noch das alte Kopierprogramm "DVD-Shrink" (ich weise jetzt auf die legale Version ohne Kopierschutz-Crack hin!).
    In den Einstellungen: - Edit - Preferences - Reiter: Output Files - Split VOB-files into 1GB chunks - diese Funktion ausschalten und schon wird das VOB-File in einer Datei ausgegeben.
    Zudem kann man die Komprimierung jetzt auch so einstellen, dass das Outputfile unter 4GB bleibt, um dem FAT32 Problem zu entgehen.
     
  5. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: DVD abspielen

    Ich hab das auch schon probiert.
    Die .VOB Dateien habe ich mit einem Freeware-Programm namens Simple File Joiner zu einer einzigen .VOB Datei zusammengeführt und auf den HDS2 kopiert.
    Es gab ein paar Ruckler, aber innerhalb annehmbarem Rahmen.
    .
     
  6. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVD abspielen

    Mir ist letztens zufällig aufgefallen, dass mein uralter Cyberhome DVD-Player keinen Kopierschutz kennt! Habe eine Sicherheitskopie einer zerkratzten Original DVD anfertigen wollen. Der DVD/Festplattenrecorder hat es verweigert, über den alten Cyberhome funktionierte es problemlos!

    Keine Ahnung wieso?!
     
  7. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: DVD abspielen

    Der Cyberhome DVD-Player als Player, der DVD/Festplattenrecorder als Recorder funktionierte?
    Kann tatsächlich am Cyberhome liegen, hier gab es nicht dokumentierte Bedienungshandgriffe zum Deaktivieren von Macrovision und Ländercode.
    Vielleicht früher mal aufgerufen? ;)

    Manche DVD/Festplattenrecorder verweigern allerdings generell das Kopieren aller finalsierten DVD's, egal ob mit oder ohne Kopierschutz.
     
  8. effzwei

    effzwei Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVD abspielen

    Hallo, ich habe versucht VOB-Files mit meinem HD S2 plus von einer USB-Festplatte und von einem NAS-Server abzuspielen. Beide Male hat gab es starke Ruckler.
    Soll der HD S2 plus das eigentlich können? In der Dokumentation steht davon nichts.
     

Diese Seite empfehlen