1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVC2000 SW-Versionen

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Johann1, 22. Juli 2009.

  1. Johann1

    Johann1 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DVC2000 Sat
    Panasonic TH-42PZ85E
    Anzeige
    Mal wieder eine Frage eines Anfängers:
    Ich habe als DVD die SW V2.4d. Nachdem bei meinem System die Festplatte defekt war und getauscht wurde, wird als installierte Version in der Systeminformation V3.0i angezeigt. Relax Vision 3 ist aber nicht freigeschaltet, da ich dies ja auch nicht gekauft habe.
    Nun hängt mein System beim Hochfahren immer ca. 1- 2 Minuten, bevor aus dem Startmenü z.B. das Fernsehprogramm aufgerufen werden kann. Auch bei jedem Umschalten in ein anderes Untermenü wie z.B. Filmarchiv dauert es wieder 1-2 Minuten.
    Meine Idee war, eine Neuinstallation durchzuführen. Aber macht das noch Sinn mit der V2.4d?
     
  2. Tripstrilles

    Tripstrilles Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC2000 SW-Versionen

    Mach Dir die 2.4d drauf, wenn Du die 3er nicht brauchst. Diese Macke ist in allen 3er Versionen mehr oder weniger drin. MS teilt trotz mehrfacher Anfragen nicht mit, warum das plötzlich so ist. Angeblich werden die EPG und Videodaten im Hintergrund eingelesen. Dies führt zu Verzögerungen in den ersten beiden Minuten.
    Bei Version 3.1 c geht es einigermassen.

    T.
     
  3. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: DVC2000 SW-Versionen

    Das ist niemals normal und ich habe das noch nie gehabt.

    Direkt nach dem Einschalten werden die EPG-Daten geladen. Das bekommt man angezeigt, wenn man sehr früh den EPG aufruft.

    Verzögerungen bei der Bedienung gibt es zumindest bei mir nicht - weder direkt nach dem Einschalten noch später.

    Vielleicht hängt das mit irgendwelchen komischen Einstellungen zusammen oder einem extern angeschlossenen Gerät (USB, Netwerk, ...) oder es ist schlichtweg das Gerät kaputt.
     
  4. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC2000 SW-Versionen

    Ich kann das auch ncht bestätigen. Habe auch die 3.0i und alles funktioniert einwandfrei und ohne Verzögerungen.
    Nun ja, das Hochfahren des Systems nach dem Einschalten dauert etwas unter einer Minute.
    Ich könnte es ja auch sofort haben, wenn ich das System dauernd im Standby liese, aber das möchte ich nicht.
    Umschalten und alles andere geht dann sehr flott und ohne Probleme.
     
  5. Tripstrilles

    Tripstrilles Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC2000 SW-Versionen

    Nein, liegt an der Software, die ich drauf habe. Fing mit 3,0 an und ist bis 3.1 xxx drin, nur nicht mehr ganz so schlimm.

    Der größte Fehler ist, wenn nach dem Start das Auswahlmenü angezeigt wird und man dann versucht, mehrmals mit der Fernbedienung rum zu schalten.
    Dann kommt es vor, dass keinerlei Reaktion ist und nach einer Wartezeit von manchmal bis zu 20 oder 30 Sekunden alle Eingaben der Fernbedienung abgearbeitet werden.

    Schaltet man lediglich auf einen Sender und verhält sich ruhig, fällt diese Macke nicht auf.

    Warum dies ab der Version 3 ist - weiss der Geier. Vorher hat ja alles funktioniert, obwohl der EPG auch im Hintergrund eingelesen wurde nur, ohne dass man es bemerkte.

    T.
     
  6. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: DVC2000 SW-Versionen

    Kann ich nicht nachvollziehen.
    Nur, wenn ich, während der Balken noch hochläuft, über die Wippe an der Fernbedienung rumdrücke, passiert zunächst nichts. Wenn der Balken dann weg ist, flackern die Bildchen in ca. 1/2 Sekunde durch und danach ist alles schön.

    Was genau meinst du denn mit "rum zu schalten"?
     
  7. Tripstrilles

    Tripstrilles Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC2000 SW-Versionen

    Dann müsste ich mal Deine Softwareversion wissen.

    T.
     
  8. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: DVC2000 SW-Versionen

    3.0c
     
  9. Johann1

    Johann1 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DVC2000 Sat
    Panasonic TH-42PZ85E
    AW: DVC2000 SW-Versionen

    Auf was verzichte ich denn, wenn ich auf 2.4d zurückgehe (bei nicht freigeschaltetem RelaxVision3)?
    Ich habe jetzt nochmals die Zeiten gemessen: Hochfahren bis der blauer Balken im Startmenü verschwindet: 2 Minuten. Dann weitere ca. 50 sec schwarzer Bildschirm, bis das Fernsehprogramm kommt.
    Wenn ich nun auf das Filmarchiv umschalte dauert es wieder ca. 50 sec. Außerdem kann ich bei gespeicherten Serien den Serienordner erst aufklappen, wenn ich nach dem ersten Aufrufen des Archivs zwischendurch noch mal in das Startmenü zurückgehe. Ist doch merkwürdig.

    Angeschlossen ist aktuell nichts, zeitweise hatte ich eine externe Festplatte dran zur Sicherung mit Galileo.
     
  10. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC2000 SW-Versionen

    Heißer Tipp: wenn man schon vor dem Einschalten weis, dass man in das Filmarchiv will, dann drückt man zum Einschalten die "4" auf der Fernbedienung. (oder die "5" für´s Musikarchiv, etc.). Will man ganz einfach im Hauptmenü landen, schaltet man das System einfach mit der Auswahl-Taste ein. Die Ein/Aus-Taste braucht man dann nur mehr für´s abschalten.
     

Diese Seite empfehlen