1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVC2000 S.E. startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von scooter.007, 31. Dezember 2009.

  1. scooter.007

    scooter.007 Senior Member

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Das Gerät ist noch nicht ausgereift! Nachdem ich mit PhotoStudio 2 Bilder von der DvD einlesen und imortieren wollte schaltete das Gerät kurz vor dem Ende des Einlesevorganges von selbst kurz ab und startet Neu bis zum Auswahlmenü. Als ich die Taste 0 der FB betätigte tat sich nur ein leeres graues Fernsehbild auf aber nicht das SmartEdit. Die Funktion zurück und alles andere läuft noch nur das S.M. läßt sich nicht mehr aufrufen. Gerät werde ich nun endgültigt nach MS einsenden lassen. Habe wohl als einzigster ein Sonntagsgerät erwischt oder alle die so zufrieden sind sagen nicht die Wahrheit.
     
  2. plainsmen

    plainsmen Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC 2000, Solitaire, eine alte Premiere-Box., ein paar PC's, Laptop
    AW: DVC2000 S.E. startet nicht mehr

    Hallo scooter.007,

    Du bist nicht allein, ich hatte solch Gerät auch, die ersten Fehlermeldungen wollte keiner glauben, ab da habe ich von jeder Fehlermeldung, die auf dem Bildschirm angezeigt wurde ein Foto als Beweis gemacht, dies an den Händler geschickt.
    Im Juni habe ich dann das Ende März gekaufte Gerät, getauscht bekommen.
     
  3. scooter.007

    scooter.007 Senior Member

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC2000 S.E. startet nicht mehr

    Mein Gerät ist aus Nov. 2009 und sollte doch schon ein stabiles System besitzen. Nachdem ich so viel arbeit beim importieren und sortieren schon rein gesteckt habe werde ich dieses nicht noch einmal tuen. Sollte das Gerät nicht zum stabilen laufen gebracht werden werde ich mich davon trennen bevor ich noch mehr Geld in die Software stecke.
     
  4. plainsmen

    plainsmen Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC 2000, Solitaire, eine alte Premiere-Box., ein paar PC's, Laptop
    AW: DVC2000 S.E. startet nicht mehr

    Sag, für was steht das S.E ?

    Es wundert mich allerdings wirklich das Geräte von NOV 2009 nicht so ganz rund laufen, ein Bekannter von mir hat sein neues Gerät (Ende Nov)jetzt zum 2. Mal in Wetter.
    Zu dem Import im großen Stiel kann ich nichts sagen, Musiktitel sind es bei mir ca. 500 Titel, Bilder 400, meine Platte ist zum größten Teil ca. 35 % mit Filmen belegt, hier gab es bisher keine Probleme.

    Wenn ich ständig zwischen Bogart und Relax hin und her schalte, da ist er schon mal abgestürzt, aber dies ist nicht regelmäßig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2010
  5. Motorbiene

    Motorbiene Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC2000 S.E. startet nicht mehr

    Zuerst mal ein frohes neues Jahr, allerseits !

    Sollten neuere Geräte tatsächlich gehäuft Probleme zeigen, könnte es sein, dass MS mal wieder andere ( neue ) Bauteile verwendet.

    Scooter.007, wir wünschen Dir vor allem, dass Du mit Deiner DVC so zufrieden wirst, wie alle hier, an denen Du schon zweifelst.
    Wenn Du Dein Gerät "wegwirfst", war Deine bisherige Arbeit doch auch vergeblich !
    Nach deutschem und europäischen Recht hast Du zeitlos Anspruch auf Besserung oder gar Wandlung ( neues Gerät, Geld zurück ) wenn das gekaufte Gerät von Anfang an nicht wie versprochen läuft.
    Hier im Forum hast Du 1000 Zeugen, die Deine Probleme von Anfang an mitverfolgt haben.
    Es wäre ja gelacht, wenn Du das nicht in den Griff bekommst.
    ciao Biene

    Übrigens, mein Lehrer sagte immer: "einzig und kein" darf man nicht steigern. Du bist also nicht der "Einzige". :D
     
  6. scooter.007

    scooter.007 Senior Member

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC2000 S.E. startet nicht mehr

    S.E. = SmartEdit Hallo Motorbiene auch dir ein Frohes Neues, du hast sicherlich Recht das dann meine Arbeit umsonst war, aber dafür ist die zukünftige Arbeit nich gefährdet. Bisher habe ich alles am PC gemacht und die Daten sind mir immer erhalten geblieben über die Jahre. Anfangs habe ich noch mit dem Kron geschnitten das aber seit über 3Jahren auch nicht mehr da ich einen sehr schnellen aktuellen PC mit umfangreicher Software nutze. Ich habe mich leider von der Werbung und Aussagen von Macrosystem blenden lassen. Daher kommt für mich auch ein Ausstieg mit Schrecken in frage da ich bisher "nur" mit der Software 2200,-€ ausgegeben habe und ich mir eigentlich noch einige Programme kaufen wollte. Aber das lasse ich wohl lieber sein. Sicherlich kann ich das Gerät an MS einsenden aber dann geht bei einer Neuinstallation mein Datenvorrat verloren und es ist nicht sicher das danch alles besser wird. Ein Neues gerät wird man mir bestimmt nicht so ohne weites geben und wenn dann muss wieder einmal die Software umlizensiert werden.
     
  7. Motorbiene

    Motorbiene Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC2000 S.E. startet nicht mehr

    hi Scooter.007
    so wie Du es siehst, kann ich Dich verstehen.
    Ich bin eine ( meistens gut gelaunte ) Kämpfernatur. Ich hätte mich da durchgebissen.
    Das ist die Crux dieser Linux-Systeme, entweder sie funktionieren oder nicht. Und wenn nicht, bekommt man keine vernünftige Fehlermeldung wie zumindest meistens am PC. Wenn es millionen DVCs gäbe statt ein paar hundert, würde sicher auch an den Fehlermeldungen mehr getan.
    Schade, dass wir nun wohl nie erfahren, womit MS Dich so lange geärgert hat.
    Mehr Glück bei Deinem weiteren Schaffen wünscht Dir Sabine
     

Diese Seite empfehlen