1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVC: WLAN Konfiguration

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von oldi_digi, 22. November 2010.

  1. oldi_digi

    oldi_digi Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise-C
    Anzeige
    Hallo Ihr,

    die Bedienungsanleitung zur DVC1500 ist leider nicht sehr hilfreich für die WLAN-Anbindung des Geräts. Ich gebe zu, beim Netzwerkkonfigurieren wenig Erfahrung zu besitzen. Mein WLAN-Router (Linksys WRT320N) ist als DHCP-Server (z.Zt. zur Vereinfachung Netzwerkmodus: Gemischt, keine Verschlüsselung) konfiguriert. Wenn in den "Netzwerkeinstellungen" der DVC bei Punkt 1 "Drahtloses Netzwerk" ausgewählt wird, erscheint nach einer Weile die Meldung "Es konnte keine Verbindung zum WLAN Accesss Point hergestellt werden". Ich habe UPnP Client eingestellt.
    Hat jemand Tipps für mich, wie ich vorgehen muss ? Wo gibt es eine Beschreibung ?

    oldi_digi
     
  2. oldi_digi

    oldi_digi Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise-C
    AW: DVC: WLAN Konfiguration

    Vielleicht kann ich mit folgenden Ergänzungen doch noch eine Reaktion hervorrufen.

    Der mit der DVC mitgelieferte WLAN Adapter funktioniert. Ich habe ihn an einem PC mit Windows 7 getestet. Den PC kann ich wireless über meinen WLAN Router mit dem lokalen Netz verbinden.

    Bei der DVC stelle ich fest, dass in der WLAN Konfiguration bei Auswahl 1 (SSID) die Suche nach Access Points angestoßen wird und zur Anzeige einiger APs führt, bei denen der AP meines WLAN Routers enthalten ist. Wenn ich den auswähle und in den Netzwerkeinstellungen im Auswahlpunkt 1 Wireless angebe, wird der AP aber nicht gefunden. Dieser Effekt tritt sowohl bei ungesichertem Modus als auch mit WAP2 auf, wobei ich als Netzwerkschlüssel den vom Router vorgegebenen Schlüssel angebe, den ich auch beim erfolgreichen Test am PC verwende.
    An der Empfangssignalstärke kann's nicht liegen, da der Effekt auch auftritt, wenn die DVC sich direkt neben dem Router befindet.

    Aktiviert ist bei mir das WLAN Paket 1.0

    Vielleicht kann sich jemand melden, bei dem WLAN funktioniert, und mir seine WLAN Einstellungen (DVC und Router) und RV Version mitteilen.

    oldi_digi
     
  3. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC: WLAN Konfiguration

    Bei mit geht RV 4.0d mit WPA2 Verschlüsselung.
    Habe nur WPA2 ausgewählt und Passwort wie am Router eingestellt. Konnte den Router finden und dann von Ethernet auf Wireless umschalten.
    Wenn das Teil scheibt "Die Netzwerk-Einstellungen werden übernommen", an dem Punkt das Fenster aber nicht mit zurück schließen/abbrechen. Die Umstellung dauert gegebenenfalls etwas und dann geht das Fenster zu.
    Über uPnP Client am PC direkt auf das DVC-3000 Filmarchiv zugegriffen und einen HD Film abgespielt. Feine Sache!
     
  4. oldi_digi

    oldi_digi Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise-C
    AW: DVC: WLAN Konfiguration

    Hallo mhuebmer,

    endlich eine Reaktion. Dann fühlt man sich doch nicht so allein gelassen. Schön, dass es bei Dir läuft. Bei mir funktioniert die Umschaltung von Ethernet auf Wireless nicht, obwohl bei der SSID Auswahl der Access Point des Routers erkannt wird. Wir verwenden beide die gleicher RV Version. Welche Version hat Dein WLAN Paket ? WPA2 habe ich ebenfalls ausprobiert. Welche Einstellung hat Dein Router ? Meiner bietet "WPA2 Personal" an (Windows 7 kennt das ebenfalls). Kannst Du mal ausprobieren, ob es einen Unterschied macht, wenn UPnP ein- oder ausgeschaltet wird ?
    Welchen WLAN Adapter verwendest Du ? Bei mir wurde der Edimax nLite-Drahtlos-USB-Adapter mitgeliefert.

    Momentan bin ich ziemlich ratlos. Mein Händler kann mir nicht helfen, und MS hat noch nicht geantwortet.

    oldi_digi
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2010
  5. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC: WLAN Konfiguration

    Also ich habe einen Netgear WGR614L im Einsatz. Die WLAN Software wird mit der RelaxVision Software mitinstalliert. Wenn die ident ist, dann auch der WLAN Teil.
    UPnP aus oder ein ist egal. Ich habe aber immer Client und Server an.
    Mehr als den SSID auszuwählen, WPA2 einzustellen, Passwort eintippen und dann auf Wireless umzuschalten war bei mir aber auch nicht nötig.

    Einen alten DLink Router musste ich nach Änderungen in den Wireless Einstellungen immer komplett aus und einschalten. Sonst hat er nicht alles übernommen. Ich würde zudem empfehlen den SSID Namen auf eine eigene Einstellung zu ändern falls das noch nicht gemacht wurde. Nicht dass sich der Router des Nachbarn meldet.
     
  6. oldi_digi

    oldi_digi Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise-C
    AW: DVC: WLAN Konfiguration

    Weniger oder mehr habe ich auch nicht gemacht.

    Das habe ich aus Sicherheitsgründen ebenfalls gemacht. Auch aus dem Grund, dass zufällig in der Nachbarschaft der gleiche Router mit Standardeinstellung läuft und es keine Verwechslung geben kann.

    Danke für die Info, mhuebmer. Ich sehe also keine Fehlbedienung meinerseits.
    Aber nochmal, welchen WLAN Adapter hast Du ?

    oldi_digi
     
  7. Ulla44

    Ulla44 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 3000,
    Technisat 32, Casablanca Prestige Plus, Panasonic NV GS 400 Camcorder, Sony HX5V ciber shot Kamera
    AW: DVC: WLAN Konfiguration

    Hallo,
    in diesem Zusammenhang habe ich gerade wieder tolles mit MS erlebt. Bei der Hausmesse meines Händlers vor 2 Wochen, wurde das DVC 3000 so dargestellt, dass man über ein Netzwerk/WLAN von einem Zweitfernseher Zugriff auf aufgezeichnete Sendungen des DVC 3000 hätte.

    Danach vergewisserte ich mich nochmal bei meinem Händler nach so einem Netzwerk und bestellte das DVC 300 plus einen WLAN-fähigen Fernseher in HD, nachdem mir zugesichert wurde, dass dies funktioniert.

    Heute kam nun der Anruf, dass nach Rücksprache mit MS, das noch gar nicht möglich ist sondern Zukunftsmusik wäre! Wieder mal sind die Versprechungen größer, als das was die Geräte wirklich können.
    Nun bin ich gespannt was letztendlich geliefert wird und funktioniert.
    Kann man den wenigstens per WLAN von dem Gerät aus ins Internet. Weiß das jemand?
    Gruß Ulla
    not amused!
     
  8. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC: WLAN Konfiguration

    Dann kann das TV Gerät oder der Router diese Funktion nicht!!! Das liegt aber nicht am DVC-3000!!!

    Wenn man unter Einstellungen / 8 Gerät / Aa0(Text) in die Netzwerk-Einstellungen einsteigt, ist dort unter RelaxVision 4 auf jedem DVC-3000 der UPnP Server Modus einschaltbar. (Außer man hat unter Einstellungen / 2 Bedienung / 3 Allgemeines vielleicht die Experten Bedienung ausgeschaltet. Dann fehlt der Knopf vielleicht, bis man die Experten Bedienung einschaltet.)

    Falls das die Hausmesse in München bei ComputerCorner war - dort hat ein 100,- Euro Netzwerk-Player einen HD Film über Ethernet Kabel direkt vom DVC-3000 abgespielt, während am DVC-3000 "nebenbei" die BogartSE 4 Funktionen gezeigt wurden.

    Wenn das TV UPnP kann, dann klappt das auch jetzt schon! Den Server-Knopf hat jeder DVC-1500/3000 Besitzer serienmäßig.
     
  9. Stadlmadl

    Stadlmadl Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC2000-S2
    AW: DVC: WLAN Konfiguration

    hallo mhuebmer,

    Du schreibst vom "Ethernet Kabel". WLAN wäre interessant.
    Von oldi_digi ( vor Ulla ) ist auch noch die Adapterfrage offen !

    Gruß von Hugo
     
  10. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC: WLAN Konfiguration

    Ich verwendete die Antenne, welche beim DVC-3000 serienmäßig mitgeliefert wird.

    Bei der Hausmesse von ComputerCorner München wurde mit Kabel gearbeitet, weil der Funk-Router scheinbar noch auf die MS Büro-Umgebung konfiguriert war und es für einen Messeaufbau vermutlich zu lange gedauert hätte das um zu stricken. Kabel rein und geht war da die schnellere Variante.

    Ich hab aber letztens erst auch einen 720p ORF-1 HD Export, der schon im PC Netzwerk lag, nochmal über WLAN am DVC-3000 abgespielt. Erst als ich dann gleichzeitig von einem PC im anderen Raum noch über UPnP auf das DVC-3000 zugegriffen habe und eine 1080i ServusTV HD Sendung parallel zum PC streamen wollte, fing´s an zu stottern. Mit einer Kabelverbindung würde das aber vermutlich auch flüssig bleiben.
     

Diese Seite empfehlen