1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVC startet nicht mehr !

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von BluBall-Fan, 5. Juni 2011.

  1. BluBall-Fan

    BluBall-Fan Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    MacroSystem DVC2000 Blu-Ray
    Medion MD 30132
    Panasonic DMR-EX80
    Toshiba RD-XS32SG
    Anzeige
    Hallo !

    Nun bin ich total am Verzweifeln !

    Probleme (Abstürze, Import vom Filmarchiv zu Bogart hängte sich stets auf, das Format änderte sich bei der Betitelung und diverses, was ich auch mit Eurer Hilfe lösen konnte) habe ich mit meiner DVC2000 zwar seit Anfang an, bisher lief sie aber grundsätzlich immer.

    Nun jedoch konnte ich erst Bogart nicht mehr beenden bzw. zu RV zurückwechseln (nach Neustart konnte ich jedoch zumindest bis Do. meine Projekte weiterbearbeiten), dann kam manchmal die Meldung

    "Es ist ein unbehebbarer Fehler aufgetreten.
    Das System wird neu gestartet."

    Seit Donnerstag konnte ich zwar in Bogart noch die Szenenbildchen als Fenster alle einzeln sehen, aber sie waren alle grün (meine "Bogart-Farbe") und weder abspielbar noch bearbeitbar !

    Ist da noch was zu retten ?
    Es ist aber alles gesichert - in sofern könnte doch eine Update vielleicht helfen, oder ?
    Gehen bei einem Software Update eigentlich alle Daten verloren ?


    Und zu guter letzt startet auch RV seit gestern Nacht nur noch bis zum Piepton gefolgt vom "MacroSystem"-Startbild auf'm Geräte-Display.

    Ich hatte 'ne 3D-Aufnahme, die wegen Entschlüsselungsproblemen nach 2 min beendet wurde angesehen, die DVC hängte sich dabei auf. Nach "Ausschalten" mit der Gerätetastenkombination "OK"+"Power" startete das Gerät ständig selbständig wieder - blieb aber immer nach Piepen beim "MacroSystem"-Startbild und ohne TV-Bild hängen.

    Selbst 'ne Strom-Unterbrechnung konnte das Neustarten nicht verhindern. Ich hatte es dann schließlich mit etwas längerem Drücken auf "OK"+"Power" geschafft, die DVC über Nacht auszuschalten. Ein Neustart jetzt brachte mich jedoch auch nicht weiter !

    Gibt es eine Rettung ?
    Dummer Weise hatte ich unter RV nur die fertig-geschnittenen Filme+Sendungen gesichert - vieles muß noch bearbeitet und gesichert werden !

    Wofür sprechen die Symptome ?
    Wie kann man die Daten retten - evtl. Festplatte an PC anschließen und kopieren ?


    Gruß
    BluBall-Fan


    P.S.: Meine Suche nach entsprechenden Themen war leider erfolglos, aber falls jemand weis, wo etwas zu den diversen Problemen hier im Forum steht, wäre ich auch über links dorthin sehr dankbar !
     
  2. digitalo2

    digitalo2 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DVC 2000, RV 3.4
    AW: DVC startet nicht mehr !

    Hallo,
    versuche doch dein Problem auf dem "Macrosystem Support Forum" darzustellen. Dort lesen die Experten jetzt. Hier lesen nur noch wenige.
    digitalo
     

Diese Seite empfehlen