1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von yutani, 19. Februar 2011.

  1. yutani

    yutani Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin gerade auf der Suche nach einem passenden HD-Empfänger und dabei auf die DVC-Modelle gestoßen, die ich nicht uninteressant finde.

    Ein für mich sehr wichtiger Punkt war aber bislang nicht zu klären, der die Wiedergabe von Aufnahmen von der Festplatte betrifft:

    In der niedrigsten Stufe des schnellen Vorlaufs, also vermutlich 1,5x oder 2x, wird da der Ton (höhenkorrigiert) noch wiedergegeben, oder schalten die Geräte stumm?

    Findet übrigens noch jemand die Handbücher zu den DVCs extrem leseunfreundlich und unübersichtlich? Wer dieses Nicht-Layout gestaltet hat, sollte nochmal nachsitzen...
     
  2. Tripstrilles

    Tripstrilles Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

    1. stumm
    2. hast Recht, war schon immer so

    Tr.
     
  3. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

    Hallo Yutani,
    nein der Suchlauf schaltet den Ton aus.
    Es geht in der neuen Version auch Zeitlupe, aber alles ohne Ton.
    Dem Handbuch kann ich mich leider nur anschließen, das konnte besser sein.

    Gruß Olaf
     
  4. yutani

    yutani Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

    Vielen Dank für die Antworten! Da muss ich mich wohl weiter umschauen...
     
  5. Motorbiene

    Motorbiene Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

    Hallo Yutani,

    ich wundere mich, was du beim schnellen Vorlauf hören möchtest !?
    Vielleicht jeden 3. Satz, der dann auch noch von "quiekquiek" in "tuttut" gewandelt wird ?
    Oder gibt es sowas wirklich ? Ich lerne gern dazu.

    ciao Biene
     
  6. yutani

    yutani Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

    Hören möchte ich natürlich jeden Satz, und das in korrekter Tonhöhe.

    Diese Funktion ist sehr praktisch, um z.B. beim Timeshift "aufzuholen", oder wenn eine Sendung zwischendurch mal sehr langweilig ist. Das funktioniert ziemlich gut etwa bei Shows oder Dokus, wo das Tonerlebnis nicht ganz so wichtig ist wie bei einem 5.1-Filmmix, und die man hauptsächlich einfach gesehen haben will, ohne jetzt zu viel Wert darauf zu legen, und wo die Präsentation eher zweitrangig ist. Manchmal muss aber auch der eine oder andere Film dran glauben, wenn der mich nicht packt, es aber noch nicht reicht, den Film komplett abzubrechen :D

    Mein guter alter Festplattenrekorder macht das ganz prächtig, und es wundert mich, warum diese Funktion in vielen teuren, mit 1000 Extras beladenen Geräten nicht vorhanden ist. Die Dreambox z.B. kann das leider auch nicht.
     
  7. Tripstrilles

    Tripstrilles Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

    Quatsch - sonst fällt mir hier nichts mehr ein.

    Als wenn MS oder Loewe nichts besseres zu tun haben als so einen Schwachsinn zu realisieren. Wenn man sich überlegt, wieviel % der Menschheit dieses Feature ? hö hö, nutzt.

    T.
     
  8. yutani

    yutani Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

    Tja, für mich ist es kein Quatsch. Man lebt nur einmal und ich bin froh, für manche Sendung weniger Zeit aufwenden zu müssen. Gut, soll ich gar nicht erst einschalten, mag der eine oder andere sagen, aber manchmal weiß man ja vorher nicht, ob's einen unterhält oder nicht.
     
  9. Auslasser

    Auslasser Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

    Technisch kein Problem. Grundsätzlich hat Macrosoft diesen "Schwachsinn" bereits seit langem realisiert, nämlich im Schnittprogramm Bogart, sogar vorwärs und rückwärts ;). Bei dieser Anwendung bekommt man dieses Feature aber leider nur in einem dieser vielen 199,- € Aufpreispakete (natürlich mit weiteren zusätzlichen Features).
    Gruß Auslasser
     
  10. TVS

    TVS Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC 1500/3000: Frage zu Vorlauf

    Wünsche gibts.......

    Man kann doch mit der Kapitel +/- Funktion sich die Sprungtaste mit
    selbst definierter Sprungweite belegen.

    Da steht bei mir z. B. auf 1 Min + und 10 Sek. -, damit hüpft man ratzfatz durch jede Werbung,
    vorspulen verwende ich überhaupt nicht, dauert viel zu lange....

    Aber jeder möchte ja was Anderes......:D Gruß TVS
     

Diese Seite empfehlen