1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvbt und Premiere

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von austin20005, 28. Juni 2007.

  1. austin20005

    austin20005 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    63
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    bin gerade in eine neue Wohnung gezogen in der auch bereits ein Kabelanschluss liegt. Aus kostengründen habe ich mich bei Kabelnetzbetreiber jedoch noch nicht angemeldet und schaue über dvbt und bin damit auch recht zufrieden. Jetzt will ich mir demnächst jedoch Premiere und/oder Arena anschaffen. Muss ich mich dazu erst beim Kabelnetzbetreiber anmelden oder geht das so? Gegenfrage: Wenn ich mich nicht anmelde und nur Premiere abonniere, müsste ich ja den Decoder für Kabel nehmen. Bekommt der Kabelnetzbetreiber mit dass ich dann Premiere über Kabel schaue obwohl ich mich beim Kabelanbieter nicht angemeldet habe?
    Denke mir nämlich die derzeitigen Sender reichen mir vollkommen aus (vor allem wenn ich dann Premiere habe) und dann kann ich mir die 16,90 Euro für den Kabelanschluss sparen, oder nicht?
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.638
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: dvbt und Premiere

    Das was du da machen willst, nennt man schlicht und ergreifend Betrug und es kommt einem Diebstal gleich. Wirst du erwischt, riskierst du eine Anzeige. Und selbstverständlich interessieren dich mehr als nur die DVB-T Sender, nämlich die PREMIERE Sender und für die braucht man Kabel oder SAT! :mad:
     
  3. chrikro

    chrikro Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    126
    AW: dvbt und Premiere

    Ich denke du bekommst ohne eine Anmeldung bei dem Kabelnetzbetreiber kein Signal. Der Bildschirm bleibt also schwarz. Jetzt kannst du doch über Kabel auch nichts sehen, oder? Wieso sollte das bei Premiere anders sein?

    @Eifelquelle: Ja es ist illegal, aber du hast da was falsch verstanden, lies dir den Beitrag am Besten noch mal durch.
     
  4. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: dvbt und Premiere

    Es kan auch sein, dass der Kabelanschluss ( Analog ), wie Üblich, schon in der Miete ist, das heist, Du zahlst die Gebühren in den Nebenkosten, dann ist es billig, meisten unter 5 €, wen Du das Analoges Signal siehst, dan kanst Du direkt bei Premiere ein Abo abschliessen, den Kabelanbieter interesiert das nicht

    Grüsse
     
  5. austin20005

    austin20005 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    63
    AW: dvbt und Premiere

    OK. Danke für eure Meinungen.
    Nein, in den Nebenkosten ist es nicht enthalten, müsste separat gezahlt werden. Doch, rein theoretisch könnte ich bereits über Kabel schauen, da ja der Anschluss in der Wohnung bereits vorhanden ist. Habe dies ausprobiert, allerdings wieder "abgeklemmt", da ich mich ja nicht strafbar machen wil, wie ihr schon gesagt habt.
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: dvbt und Premiere

    Balkon und freie Sicht nach Süden vorhanden? ;)
     
  7. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    7.537
    Ort:
    City 17
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: dvbt und Premiere



    Wieso soll das Betrug sein ?
    Wenn der Kabelanschluss deaktiviert wäre, und er würde diesen durch etwa eine offnen Anschlusskasten wieder anklemmen, dann wäre es Betrug und Leistungserschleichung , aber so.

    Das wäre ja ansonsten so , Premiere vergisst bei einen gekündigten Abo die Programme abzuschalten , der Kunde guckt weiter und meldet dies nicht.

    Wiegesagt, schau solange gratis Kabel , bis der Kabelservicebeauftragte kommt. (Bei mir hat es nach Umzug 2 Jahre gedauert.:LOL: und solange konnte ich kostenlos den Kabelanschluss nutzen.)
     
  8. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: dvbt und Premiere

    Das stimmt, Du hast sogar Recht die Öfentlich Rechtlichen Sender zu empfangen und die sind im Kabel unverschlüsselt vorhanden:LOL:
     
  9. muc-pa

    muc-pa Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    AW: dvbt und Premiere

    Also: In einem Wohnblock ist der nicht bezahlte Empfang von Kabelfernsehprogrammen illegal.

    Allerdings vermutlich nicht wegen dem Kabelnetzbetreiber. Du schädigst deine Nachbarn damit.


    Was normalerweise gemacht wird ist folgendes: das Kabelsignal wird in die Antennenanlage bzw. das vorhandene lokale Fensehkabelnetz eingespeist.
    Dafür wird das gesamte Haus mit einer Pauschale zur Kasse gebeten.

    Es gibt daher Wohnanlagen, wo jede/r pauschal verpflichtet wird, das Signal abzunehmen und zu bezahlen (und der Betrag ist dann in den Betriebskosten mit drin).
    Wenn die Wohnanlage das überhaupt zuläßt, dann bekommen diejenigen, die für Kabel nicht bezahlen wollen, einen Sperrfilter in die Wanddose eingebaut, der nur die normalen terrestrischen Programme durchläßt.

    Wenn die Kabel-Grundgebühr nicht in den Betriebskosten enthalten ist, Du keinen Sperrfilter hast (oder Deinen eigenmächtig ausbaust, oder die Wanddose austauschst) und Du dann das Kabelsignal nutzt (und ja, auch Premiere digital ist in dem Fall "Kabel-Nutzung"), dann hast Du Dir damit eine Leistung erschlichen, die Du nicht bezahlst.
    Du schädigst damit nicht einen Kabelnetzbetreiber, sondern Deine Vermieter bzw. Mit-Hausbewohner, die alle eine höhere Umlage (von den Pauschalgebühren, die der Kabelnetzbetreiber bekommt) bezahlen müssen.


    Wenn die Kabel-Grundgebühr in den Betriebskosten drin ist, dann kannst Du natürlich alle Free-TV-Programme sehen und die "Transportgebühr" für die digitalen Bezahlprogramme (egal ob von Deinem lokalen Kabelbetreiber oder von Premiere) "ist auch schon drin".

    Comments?
     
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.638
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: dvbt und Premiere

    Hast Recht, Fahrräder darf man auch straffrei klauen, wenn sie nicht abgeschlossen sind! :eek:

    Dann kannst du ja froh sein, dass die ach so bösen Abzocker von Primacom (siehe deine Signatur) so gnädig waren. Unity ist da weniger zimperlich. Ein sehr guter Freund von mir wurde von ISH knallhart angezeigt und durfte für fast 5 Jahre nachzahlen und eine Geldstrafe gabs zusätzlich auch noch!
    Wer einen Kabelanschluss nutzt ohne zu zahlen macht sich strafbar, egal ob der gesperrt war oder nicht!
     

Diese Seite empfehlen