1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVBT Stick

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Matze989, 11. Juni 2008.

  1. Matze989

    Matze989 Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo Leute,
    Ich habe ein DVBT Stick und möchte damit auf meinem LapTop Fernseh gucken. Ich habe keine TV Karte dazu. Ich wollte nun mal von euch wissen welche Software ich am besten nutzen kann um zu gucken. Ich will nur eine ganz einfache Softwre ohne viel Schnick Schnack im Programm.


    LG Mathais
    P.S: Vielen Dank im voraus
     
  2. Htz

    Htz Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    87
    AW: DVBT Stick

    Entsprechende Software wird doch bei jedem DVB-T-Stick mitgeliefert!
    Check mal die beiliegenden CDs.
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: DVBT Stick

    Wenn es ein DVB-T Stick ist, ist die Software per CD dabei. Ausserdem auch die Antenne, die Du zusätzlich auch noch an diesem zu befestigen hast.
    Solltest Du sie verloren haben, kannst Du im Internet die Herstellerseite suchen und eventuell von dort die zugehörige Software beziehen.
    Sollte der DVB-T Stick keinen Antenneneingang haben, ist es kein DVB-T Stick, sondern ein stinknormaler USB-Stick. Damit kann man kein Fernsehen.
    Übrigens braucht man keine TV Karte wenn man mit dem Laptop DVB-T sehen will. Man braucht einen Original DVB-T Stick, bei dem üblicherweise die DVB-T Antenne und die Software automatisch immer dabei ist. Da dies der Fall ist,
    gibt es normalerweise keine andere Software, die speziell auf dieses Teil spezialisiert ist. Denn nur mit der kannst Du den entsprechenden Treiber steuern!:)
     
  4. miv

    miv Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    40
    Ort:
    bei Augsburg
    Technisches Equipment:
    100cm Sat-Spiegel mit 13°O, 19,2°O, 23,5°O und 28,2°O (inkl. 2D)
    AW: DVBT Stick

    Das ist zum Glück bei einigen Sticks nicht mehr der Fall. Es gibt unter Windows den BDA Standard. Wenn ein Treiber den erfüllt, kann theoretisch jede geeignete DVB Software auf den Stick zugreifen (genauso auch für DVB-C/S). Leider haben wohl noch nicht alle Sticks wirklich BDA Treiber im Angebot. Ich benutze ganz gern ProgDVB, weil ich da einfach mehr einstellen kann als mit der Original Software (u.a. kann ich mit ProgDVB auch die HD Kanäle sehen, dafür brauch ich den AC3 Codec, sonst hab ich nur Bild aber keinen Ton).

    Viele Grüße,

    Michael
     

Diese Seite empfehlen