1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVBt & Sky

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von easy00, 6. Mai 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. easy00

    easy00 Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Community,

    ich hab mich gestern hier registriert, weil ich wegen meiner DVBT Antenne am verzweifeln bin. Hab mich schon mit sämtlichen Technikern, Sky-Idioten und Kabeldeutschland-Vertretern rumgeschlagen, aber niemand kann mir wirklich weiter helfen. Ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig :)

    Ich habe folgendes Problem: Ich hätte gerne SKY, habe aber nur eine DVBT Antenne am Dach. Mittlerweile weiß ich, dass man Sky nur über KAbel empfängt, deswegen sagte man mir ich muss erst ein KAbeldeutschland-Abo abschließen um SKy zu bekommen. Nachdem der KAbeldeutschland-Check ergab, dass das Haus in dem ich wohne Kabeldeutschland tauglich ist, hab ich den Vertrag abgeschloßen. Nun stellte sich heraus, dass das SIgnal bis in den Keller des HAuses geht, aber kein KAbel in meine Wohnung verlegt ist.
    Ein Techniker schlug mir deshalb die Option vor, einen Sky-Receiver auf den Balkon zu stellen (statt einer Satellitenschüssel, die meine Vermieterin nicht erlaubt) um Sky zu empfangen.
    Leider habe ich noch nie von so einem Receiver gehört und bin skeptisch.
    Kennt sich jemand von euch hiermit aus? Oder hat eine Idee wie ich Sky ohne Satellitenschüssel empfangen könnte?

    Vielen Dank für eure Hilfe oder Ideen :),
    Isi
     
  2. misteranonymus

    misteranonymus Platin Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    UPC Wien, KODI auf mehreren Plattformen
    AW: DVBt & Sky

    Was hindert dich ein Kabel von deiner Wohnung in den Keller zu legen lassen. Weil das müsste die Vermieterin erlauben und dir wenn schon SAT Schüssel Verbot erlauben und sogar legen lassen, wenn sie nicht dann auch sogar die Rechnung der Arbeiten übernehmen muss (aber da würde ich mich bei der Mietervereinigung erkundigen)
     
  3. misteranonymus

    misteranonymus Platin Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    UPC Wien, KODI auf mehreren Plattformen
    AW: DVBt & Sky

    Ach ja, du gehörst mit dem Thema nicht in den DVB-T Bereich sondern in den DVB-C Bereich
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVBt & Sky

    Du hast folgende Möglichkeiten, Sky zu empfangen:

    1. Kabel Deutschland (Vorsicht: Eventuell eingeschränktes Programmangebot bei gleichem Preis!)

    2. Satellitenempfang (Volles Programm)

    3. Ab Sommer über T-Home Entertain:
    Sky Deutschland und Deutsche Telekom schlieen umfangreiche Kooperation | Pressemitteilung Sky Deutschland

    Zu 1: Da musst Du Dir erst mal selbst klar werden, ob Du den vollen Preis für ein eventuell eingeschränktes Angebot zahlen willst. Wenn Dir das egal ist, mit der Vermieterin klären, wie das Kabel vom Keller in Deine Wohnung kommt.

    Zu 2: AFAIK verbieten Vermieter Satellitenschüsseln nur: a) Weil sie einen Vertrag mit einem Kabelnetzbetreiber haben, sämtlichen Mietern einen Kabelanschluss zu stellen [trifft bei Dir offenbar nicht zu] oder b) aus kosmetischen Gründen. Wenn Du aber einen Balkon mit Südausrichtung und freier Sicht auf den Himmel hast, kann man dort auch eine weniger hässliche Schüssel aufstellen, oder so aufstellen, das sie von außen/unten nicht zu sehen ist. Das meinte der Techniker wohl mit dem "Sky-Receiver auf dem Balkon".

    Zu 3: Müsstest Du erst einmal abklären, ob bei Dir überhaupt T-Home Entertain verfügbar ist, ob Du das haben möchtest, und natürlich bis Sommer warten, bis dort Sky verfügbar ist.

    Ansonsten würde ich persönlich von einem Sky-Abo abraten, aber wenn Du gerne Dein Geld dafür ausgeben möchtest, ist das natürlich Deine Sache.
     
  5. arkona53

    arkona53 Guest

    AW: DVBt & Sky

    Robert, versuche doch bitte nicht Deinen Hass auf SKY auf andere User zu übertragen - hier wurde nach einer technischen Lösung gefragt, nämlich "wie" man Sky empfangen kann und nicht nach Deiner persönlichen Meinung zu Sky.
     
  6. misteranonymus

    misteranonymus Platin Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    713
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    UPC Wien, KODI auf mehreren Plattformen
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2013
  7. TV.Berlin

    TV.Berlin Moderator

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.582
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen