1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVBT in Lüneburg/Weststadt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von lg_sven, 30. März 2006.

  1. lg_sven

    lg_sven Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ich wohne in Lüneburg (Weststadt) und möchte mir nun auch DVBT zulegen. Allerdings bin ich hier leider im "Randgebiet" und unser Vermieter läßt die Antenne nicht Richtung Hamburg ausrichten. Kann ich denn mit einer Zimmer- oder Außenantenne trotzdem irgendwelche Sender empfangen? Wenn ja, welche? Welches Gerät bzw. Antenne sollte ich nutzen? Habe wirklich keine Ahnung von diesen Dingen und hoffe, ihr könnt mir Tips geben.
    Also schonmal DANKE!
    Gruß, Sven:)
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: DVBT in Lüneburg/Weststadt

    Ausprobieren kann man alles. Also: Zum Fernsehtechniker gehen, ordentlichen Receiver erwerben (Technisat, Humax, evtl Skymaster) und Rückgaberecht vereinbaren. Da Lüneburg laut Prognose im Grenzgebiet Außenantenne/Dachantenne liegt, könnte bei guter Lage mit nach Hamburg oder Rosengarten ausgerichteter Antenne Empfang möglich sein. Der Begriff "Außenantenne" bei den Versorgungsprognosen bedeutet übrigens, dass in höheren Stockwerken auch ein Empfang mit Zimmerantenne möglich ist. Wenn du also weiter oben wohnst und ein Nord- oder Westfenster (Hamburg bzw Rosengarten) hast, dann könnte auch das möglich sein. Aber wie gesagt: Es hilft nur ausprobieren.

    Für die öffentlich-rechtlichen Programme gibt es auch noch einen Füllsender mit der "gewaltigen" Leistung von 20 Watt von einem Hochhaus in Kaltenmoor. Von dort wird genau in die Innenstadt gestrahlt, eventuell ist auch von dort Zimmerantennen-Empfang möglich - aber da sind die Privaten eben nicht dabei.
     
  3. lg_sven

    lg_sven Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    5
    AW: DVBT in Lüneburg/Weststadt

    Hallo Kroes, vielen Dank für Deine Antwort. Der Skymaster ist ja relativ günstig und die privaten Programme brauche ich eh nicht. Ohne daß ich hier eine erneute Diskussion bzgl. der Vube alpha-Antenne lostreten möchte, aber ist die denn nun gut oder nicht? 50,00€ sind doch recht teuer. Okay...ich werde das Ganze mal testen. Ich hoffe ja immer noch, daß hier vielleicht sogar jemand aus LG ist, der mir sagen kann, wie es aussieht. Also nochmals DANKE! Sven
     

Diese Seite empfehlen