1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVBT BREMEN! DRINGEND HILFE!!!! EXPERTEN GESUCHT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Blitzkrieg Bop, 24. Mai 2004.

  1. Blitzkrieg Bop

    Blitzkrieg Bop Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Varel
    Anzeige
    Hi Leute! Also, ich glaube ich habe ein Problem: Meine Hausantenne (die auf dem DAch ist) ist nach Aurich ausgerichtet! Nun wollte ich wissen, ob ich die in Richtung Bremene justieren muss, oder ob das so bleiben kann, oder ob es da andere Methoden gibt! Ich gehe nicht gerne auf dsa Dach, da die Schindeln sehr porös sind! Was soll ich tun und wie schwer ist es wirklich eine Antenne in die Richtige Richtung zu drehen? ICh ahbe Angst das ich es nicht schaffe und die ANtenne im ***** ist! Da gibt es doch sicherlich einen Kniff wie zum Beispiel eine seperate Hausantenne zusätzlich dazwidschen schalten oder Ähnliches? DAnke im Voraus!
     
  2. Hollgi

    Hollgi Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Duisburg
    Also die Antenne sollte schon dort hin wo der Sender ist in Bremen oder wo der bei dir am nähsten ist. Falls du nicht zu weit weg wohnst, frei sicht hast und noch hoch, dann kannst du ja mal eine Zimmerantenne nach draussen hängen.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Blitzkrieg Bop
    Du wirst nicht drumherum kommen, die Antenne zu drehen. Aus Aurich kommt leider kein DVB-T. Und wenn du dich nicht traust, dann versuche mal, eine Antenne unter dem Dach zu installieren. Grobe Richtung Süd, Südost. Oder wenn dir das auch nix ist, beauftrage einen Fachmann damit.
    Gruß, Reinhold
     
  4. Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    223
    Ort:
    irgendwo auf dem 3. Planeten dieses Systems
    Geh doch mal auf den dachboden und suche die Stelle, wo der Antennemast durchs dach geführt ist. In der Regel ist der Mast unterm Dach an einem Balken festgeschraubt. Wenn Du die Schrauben lockerst, müsstest Du den Mast drehen können. Eventuell mit Hilfe eines analogen TV auf den Bremer Senderstandort ausrichten.
    Das einzige, ws passieren könnte, ist das ein verklebtes Dichtungsband außen an der Mastdurchführung beim Drehen einreißt. Vielleicht kannst Du aus einem Dachlukenfenster ja mal checken, ob sowas überhaupt montiert ist.

    Auch der Fernsehtechniker wird eine Antenne in der Regel auf diese Weise feinjustieren.

    Gruß
    Dr. Seltsam
     

Diese Seite empfehlen