1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVBT besserer Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Fritzi86, 25. Januar 2012.

  1. Fritzi86

    Fritzi86 Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    bin neu hier und habe zugegebenermaßen echt wenig Erfahrung. Es geht um folgendes: Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und habe dort DVBT, allerdings ist das Bild eher schlecht. Und ich hab mir ja keinen HD TV gekauft, um dann ein schlechtes Bild zu haben. Welche Möglichkeiten hätte ich, das Bild zu verbessern?
     
  2. pcfreak324

    pcfreak324 Silber Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVBT besserer Empfang


    auf Sat TV umsteigen, DVB-T ist die qualitativ schlechteste TV übertragung, das Bild wirst du nicht besser hinkriegen bei DVB-T.

    Habe selber hier Sat TV und DVB-T als backup, und der Bildqualiunterschied ist zwischen sat und DVB-T gewaltig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2012
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVBT besserer Empfang

    Hallo und willkommen im Forum, Fritzi86
    Willst du das Bild an sich oder den Empfang verbessern? Von Bildver(schlimm)besserern kann man nur abraten, die machen das Bild nur noch mehr kaputt. Wie groß ist dein Fernseher? Je größer, umso gravierender fallen die Macken dieser Verbreitungsart ins Auge. Wenns an der Antenne liegt, würde ich mich mal darum kümmern (falls möglich). Was sagt denn die Signalstärke und die Signalqualität? Ist die eher unter 50%, dann muss die Antenne etwas optimaler ausgerichtet werden.
    Gruß
    Reinhold
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: DVBT besserer Empfang

    Das ist wohl eher die geringe Datenrate, mit der die meisten Sender über DVB-T ausgestrahlt werden.
    Wenn die Sender nicht so bei den Verbreitungskosten sparen würden, wäre auch per DVB-T eine bessere Bildqualität möglich.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.440
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVBT besserer Empfang

    MPEG-4 statt MPEG-2 würde jetzt nichts zusätzlich kosten
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.127
    Zustimmungen:
    662
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVBT besserer Empfang

    Den Unmut der Leute welche DVB-T über Set-Top-Boxen schauen – denn 99% der vorhandenen STB können nur MPEG-2 dekodieren – würde es den Anbietern einbringen falls diese bei DVB-T von MPEG-2 auf MPEG-4 umsteigen würden.
    Dazu kommen neue Encoder und vermutlich höhere Kosten für die Anbieter aufgrund der Nutzung von MPEG-4/H.264
     
  7. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVBT besserer Empfang

    Über DVB-T gibt es - jedenfalls in Deutschland - derzeit gar kein HDTV.

    Auch das wäre ein Grund, auf Sat-Empfang umzusteigen.
     
  8. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: DVBT besserer Empfang

    Beim Sat Empfang bekommt man ab Mai 2012 ein dutzend Programme in HD-TV rein. HD+ ist somit nicht mehr notwendig!
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.440
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVBT besserer Empfang

    Zusätzliche öffentlich-rechtliche HD Programme sind aber kein Ersatz für die Privaten. Wenn man die Privaten in HD haben will kommt man bei Satellitenempfang nicht um HD+ herum.

    Aber ich finde solange man nicht gerade nen 47" oder 55" Gerät hat kann man auch mit SD leben.
     
  10. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: DVBT besserer Empfang

    Was will man mit HD Plus? Da kommt doch das gleiche Programm wie bei den SD Versionen auch(!!!INKLUSIVE DER WERBUNG!!!), nur die Serien werden HOCHSKALIERT(!) Nehmen wir mal ein Beispiel an Kabel eins HD: Da kommen doch immer alte Filme und damals gab es ja kein HD! Dann muss man es halt hochskalieren, aber dann ist es auch kein echtes HD. Mein Digitalreceiver hat übrigens so eine Hochskalier Funktion, also lohnt sich HD PLUS bei mir nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2012

Diese Seite empfehlen