1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVBT-2 Kurze Aussetzer von Bild und Ton

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von stanbox, 23. Februar 2017.

  1. stanbox

    stanbox Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich habe folgenden Problem: Seit kurzem habe ich HD-Programme über DVB-T2 empfangen. Dazu habe ich einen Fernseher mit Dvbt-2 ein Samsung KS7090 gekauft. Außerdem habe ich eine aktive Zimmerantenne angeschlossen. Ich habe eine durchgängige Signalstärke von 100% und auch eine Signalqualität von 100% erreicht. Dennoch fallen in regelmäßigen Abständen (alle paar Minuten) für eine kurze Zeit Bild und Ton aus (der Fernseher zeigt an: Signalqualität reduziert sich auf bis 0% und die Bitfehlerrate(E6) steigt bis 2000). Dieser Ausfall betrifft nur die HD Kanäle in DVBT-2. Nach einer Sekunde kehren Bild und Ton dann wieder zurück. Meine Frage: liegt es daran, dass der Empfänger des Fernsehers in DVBT-2 nicht in Ordnung ist? Oder könnte es alternativ an andere Probleme liegen? Ich habe WLAN ausgeschaltet und alle Anschlüsse frei der HDMI ist gut abgeschirmt. Würde mich freuen wenn Ihr mir bei dem Problem helfen und eine Lösung wüsstet!
     
  2. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.389
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das ist leider die mögliche Kehrseite von DVB-T2 dass man Störungen hat . Ich kenne selber kuriose Phänomen wie Bildausfälle beim öffnen einer metallbeschicheten Balkontür . GSM / LTE Störungen sind auch möglich .
    Kann man testen wenn man ein handy im selbern raum nah der Antenne nutzt .

    Du müsstest hier den Empfangsort nennen , zu nah oder zu weit oder Interferenzen mit anderen Kanälen .
    Ausserdem die genutzte Zimmerantenne , und auch mögliche Alternativen bei Dir wie anbringen einer Außenantenne .
     
  3. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Warum soll Er eine Außenantenne wenn der Empfange stark genug ist,
    Signal könnte auch zu Stark sein so das der Tuner überteuert weil 100% oder,
    oder mal mit einer Antenne versuchen mit eingebauten Aktiver Störschutzfilter, Interference free (4G filter), ich habe so eine Antenne guten Empfang im Zimmer .
    ich habe mit einer Aktiv Antenne nur S:75 Q:100 störungsfreien Empfang,
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2017
  4. stanbox

    stanbox Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi, ich wohne in Leverkusen und habe eine Außenantenne von Philips auf Balkon,obwohl über DVBT-Portal brauche ich nur eine Zimmer Antenne aber mit Zimmer Antenne habe ich nur ca.50-60% signalstarke und Empfange nur die DVBT aber nicht die DVBT-2.
    Kann sein das lagt auch bei WDR, heute Nachmittag habe ich viel weniger Aussetzer
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2017
  5. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ja und 60 bis 70 % reicht doch wo zu Außentenne, ich weiß jetzt nicht mehr so genau wie hoch S: bei einem Samsung TV war war irgendwas zischen 50 und 70 ,Q: 100
    wenn der Pegel also Signal nahezu konstant ist kann man das locker so lassen
    und reicht sehr gut aus .
     
  6. stanbox

    stanbox Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mit Zimmer Antenne hat das Pegel für dvbt gereicht aber für dvbt-2 war viel zu wenig, darum weiß ich nicht ob das vielleicht problem mit DVBT-2 Empfänger in Fernseher ist?
    Hat vielleicht eine Erfahrung mit Samsung UE49KS7090 und DVBT-2 ?
     
  7. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Samsung TVs haben gute Tuner verbaut daran liegt es nicht und ich habe auch korrekten Empfang bei nur S: 43 hatte vorher eine andere Antenne dran ohne Filter ohne Verstärker, ist natürlich klar wenn deine Antenne keine Filter hat das TV Signal nicht so stark ist das anfälliger für Störungen ist,
    deswegen habe ich dir gesagt besorgt dir eine gute Zimmer Antenne mit Filtern
    z.b von for One All und für einen guten Platz suchen wo der Empfang optimal im Zimmer ist , DVB T Außenantenne ist Mist kannste dir auch gleich eine Sat Schüssel hin stellen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2017
  8. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    73
    Es ist eine Tatsache und eigentlich auch bekannt, dass DVB-T2 ein besseres Signal erfordert als DVB-T. Wenn also DVB-T mit einer Zimmerantenne noch gut läuft aber DVB-T2 nicht mehr, sollte man eine Aussenantenne anbringen.

    Hör nicht auf @mass, der schreibt meist Unsinn :rolleyes:
     
  9. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    was erzählst Du für einen Müll DVB T2 HD die Sender werden sehr stark komprimiert und haben eine sehr geringe Bandbreite ,
    das was Du hier behauptest trifft auf das Alte DVB T2 zu nicht auf Neue H265,
    das Neue ist weniger Störanfällig , ARD und ZDF senden auch derzeit nicht mit voller Auflösung , der Sender ist zwar mit 1080/p aber es wird davon nur ein kleiner teil genutzt an Daten Strom ,
    nur weil Du der Meinung bist sollen sich alle Leute nun eine Außenantenne an bauen ?:alien: ich betreibe hier Wlan/LTE der DVB T2 Empfang ist mit Zimmer Antenne Störungsfrei
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2017
  10. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie soll man mit dir diskutieren, wenn du anscheinend noch nicht mal den Unterschied zwischen Kanalkodierung/Modulation und Videokomprimierung kennst. :p
     

Diese Seite empfehlen