1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVBSHOP bringt neue DVB-S2 PCI-Karte in den Handel

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.002
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Neukyhna - Mit der TeVii S464 kommt eine PCI-Karte, die auf die TeVii S470 aufsetzt und mit Tuner-Teilen (Radio Frequency und Demodulator) ausgestattet ist. Die Karte ist außerdem Sky-DSL-fähig.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVBSHOP bringt neue DVB-S2 PCI-Karte in den Handel

    Auto-FEC für DVB-S gibt's schon seit vielen Jahren, und für DVB-S2 ist sie sowieso im Standard vorgesehen. Ebenso ist die Steuerung der LNB-Spannung nichts neues. Einzig KNC1 hat es fertig gebracht, DVB-S Karten zu designen, bei denen die LNB-Spannung nicht softwaremässig abgeschaltet werden kann. Das könnte natürlich ein Hinweis auf den OEM sein - nur für KNC1 wäre es eine "Neuerung", wenn die LNB-Spannung steuerbar ist.

    Ansonsten würde mich der Chipsatz interessieren - denn leider sitzt auf noch allzu viel Karten Conexant drauf. Zum einen war deren DVB-S2 Demodulator schon immer Mist (man muss voreinstellen, ob das Signal Pilottöne drauf hat oder nicht - bei Conexant scheint jemand ETSI EN 302307 total missverstanden zu haben), zum waren die Conexant-Treiber stets grottenschlecht und gröbstens fehlerbehaftet, und schliesslich hat Conexant - vielleicht auch aus diesem Grund - diese Sparte inzwischen an NXP veräussert; die Zukunft dieser Komponenten steht also in den Sternen.

    Deshalb würde ich keine TV-Karte mit irgendwelchen Conexant-Chips kaufen. Hardware schlecht, Software schlecht, und keine Aussicht auf Besserung in der Zukunft.
     
  3. Renegade78

    Renegade78 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVBSHOP bringt neue DVB-S2 PCI-Karte in den Handel

    "Ansonsten würde mich der Chipsatz interessieren..."

    Hilft Dir das vielleicht weiter?

    "New DVB-S2 PCI S464 has just been launched and will be available since Jan. 2010. Like S470 DVB-S2 PCIe Card, S464 adapts Montage (M88TS2020 & M88DS3000) as RF & Demo ICs, which have excellent power-saving performance compared to current model S460."

    Quelle: http://www.tevii.com/NEWS-1.asp
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVBSHOP bringt neue DVB-S2 PCI-Karte in den Handel

    Aha, Danke. Die Firma kannte ich noch gar nicht - ist offenbar ein "Newcomer" auf dem Markt. Die Specs der Komponenten sehen ja sehr gut aus, aber mal schauen was die in der Praxis taugen.

    Bleibt noch der "Bridge-Chip", also der Chip, der den vom Demodulator gelieferten Datenstrom über PCI/PCIe in den Hauptspeicher schreibt. Die meisten PCIe TV-Karten, die ich bisher gesehen habe, hatten dafür einen Conexant-Chip drauf.

    Werde mir wohl mal die Karten zulegen und schauen was die taugen...
     

Diese Seite empfehlen