1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB2000 und Positioner?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Michael, 24. Mai 2002.

  1. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Anzeige
    Bitte steinigt mich, wenn diese Frage schon einmal gestellt wurde ... zeigt mir bitte den Thread winken

    Hier das Problem: Ich nutze zur Zeit eine 120er Offsett-Schüssel mit DiseqC 1.2-Motor ... funzt wunderbar mit DVB2000.
    Jetzt hab ich aber eine 150er geschenkt bekommen und die ist ein wenig zu schwer für den Motor. An das Ding passt aber ein Schubstangenmotor ... nur welcher kann DiseqC 1.2? Oder andere Möglichkeit: Wie kann ich einen Motor OHNE DiseqC 1.2 mit der DVB2000 steuern?

    Besten Dank schonmal im Vorraus läc

    best
    Micha
     
  2. cat-town

    cat-town Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Dinkel
    Die einzige möglichkeit die mir bekannt ist die mit dem Echostar LT-8700. boah!

    Beide über ein serielles Kabel verbinden und man kann über die D-Box mit DVB2000 den Motor und den Polorator steuern.

    Gruß
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    danke für die Antwort ... nur leider reicht mein "Taschengeld" nur für eine Sache ... Motor oder Echostar entt&aum
    Und weil DVB2000 ein Super-DiseqC-Menü hat, wo man echt jede Winzigkeit verändern kann, will ich eigentlich auch gar nicht auf sowas verzichten.

    Ich erinner mich noch an die frühen 90er Jahre, wo ich meinen Motor mit einem Trafo aus der Modelleisenbahn gesteuert habe. Aber damals war auch noch alles analog und man konnte die Satelliten viel leichter finden ... aber heute?

    Ich bin dafür, dass die Betreiber auf allen Satelliten mindestens ein analoges Testbild lassen (siehe Astra 1D)
     

Diese Seite empfehlen