1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB2000 Patch für Kabelfrequenzen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von w-sky, 7. Januar 2008.

  1. w-sky

    w-sky Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    d-Box2
    Anzeige
    Das größte Alltagsproblem beim Einsatz der D-Box 1 als Kabelreceiver ist wohl die fehlende Unterstützung aller Frequenzen bei der Programmsuche. Dieses Forum ist voll von Fragen wie "Hilfe, kann ARD-Programme nicht finden", "KD Home unvollständig", "Sender fehlen" etc. Die nachträgliche Suche ist umständlich und die Sender werden dann nicht in Bouquets sortiert.

    Die D-Box 1 ist unbestreitbar der Mega-Oldie unter allen DigitalTV-Receivern, aber dank der DVB2000 Software von Uli Herrmann aka Dr. Overflow immer noch weit verbreitet und beliebt. Deshalb möchte ich eine Frage in den Raum stellen:

    Ist ein Patch für DVB2000 möglich, der die Frequenzen beim "Cable Search" auf alle derzeit genutzten und voraussichtlich zukünftig genutzten Frequenzen erweitert? Ich habe ja keine Ahnung, aber vielleicht müssen doch nur ein paar Parameter geändert werden!

    Ich weiß, dass die Entwicklung von DVB2000 längst eingestellt ist, und ich bin mir ziemlich sicher, dass mit ein Grund die mangelnde Bereitschaft der Nutzer war, den Shareware-Obulus zu entrichten. (Ich habe schon viele Shareware-Projekte sterben sehen, weil die Programmierer irgendwann nur noch enttäuscht waren über das unverhältnismäßige Verhältnis der Nutzer und Supportanfragen zur Anzahl der Zahlenden.)
    Deshalb ein Vorschlag: Uli setzt einen Betrag in Euro fest, für den er nochmal den alten Code herauskramt und diese Änderung vornimmt. Dann wird so lange gespendet, bis die Summe erreicht ist und V2.0 beta 9 findet alle Sender.
    :winken:

    Vielleicht wäre es schlauer, Uli Herrmann zuerst zur Machbarkeit zu befragen... naja. Wenn es machbar ist, wer würde die Idee gut finden?
     
  2. johut

    johut Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Trier
    AW: DVB2000 Patch für Kabelfrequenzen

    dann könnte man in einem noch die Multifeedfähigkeit mit einprogrammieren für die Premiere Direkt und Sportkanäle sowie den Dolby Digital Patch, dann hätte man einen perfekten Receiver....
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB2000 Patch für Kabelfrequenzen

    Die Premierdirekt Portalfähigkeit wollte Uli Hermann nie einbauen.
    Glaube auch nicht das er sich da nochmal hinsetzt und reinknieht.
    Wegen der maximal 3 Frequenzen die nicht abgesucht werden she ich eigentlich auch keinen Handlungsbedarf. Ich hatte eigenlich immer nur die Transponder einzeln abgesucht weil dies deutlich effektiver war.
     
  4. johut

    johut Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Trier
    AW: DVB2000 Patch für Kabelfrequenzen

    Warum wollte Uli dies nicht machen?...wäre doch nichts illegales dabei....dies war für viele eigentlich das einzige Manko DVB 2000 nicht zu nutzen, da sie sich techn. nicht sogut auskannten....ich nutze die D-Box1 heut noch gerne, obwohl sie veraltet ist. Habe mir den Digital-Ausgang eingebaut und den entsprechenden Patch aufgespielt und die Kiste läuft einwandfrei, obwohl sie schon mehr als 10 Jahre alt ist.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB2000 Patch für Kabelfrequenzen

    Weil ihm das mit den einzelnen Sendern besser gefiehl. Unterm Strich ist das auch deutlich besser zu nutzen (vor allem beim aufnehmen).
    Bei der D-Box2 nutze ich die Portale auch überhaupt nicht.
     
  6. johut

    johut Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Trier
    AW: DVB2000 Patch für Kabelfrequenzen

    Damals ja. Da waren die Portale ja wirkliche wie einzelne Sender. Aber seit ein paar Jahren sind es nur noch einzelne Streams ohne EPG, da ist es schwer den richtigen zu finden.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB2000 Patch für Kabelfrequenzen

    EPG haben die Feeds ja noch alle, nur unterstützt die Software das nicht mehr.
     
  8. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: DVB2000 Patch für Kabelfrequenzen

    Sicher sehr sehr unwahrscheinlich, dass da noch irgendwas passiert. Und nennenswerten Bedarf für einen solchen Patch gibt es nicht wirklich. Allerdings hier bei meinem Kabelnetzbetreiber sind das deutlich mehr als 3 Frequenzen, die der automatische Suchlauf ignoriert. Es ist neben S2 und S3 der komplette UHF-Bereich (der zudem noch in QUAM 256 bedient wird), der eben NICHT abgesucht wird mit der automatischen Kanalsuche. Aber aber mit manueller Suche ist alles zu finden, lediglich der Scan der übertragenen Provider-Tags klappt halt nicht, braucht man allerdings auch nicht wirklich.
    Mit etwas Glück findet man im Netz für den eigenen Kabelnetzbetreiber die Frequenzen. Und wenn ich mein Nullmodemkabel wiederfinde, stelle ich 'ne DVB2000-Kanalliste hier online. Und bei Netzbetreibern mit Grundverschlüsselung ist's fraglich, ob und wie lange die dbox1 da noch bedient wird...
     

Diese Seite empfehlen