1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB Viewer und Softdecoder

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von dyewitness, 29. September 2007.

  1. dyewitness

    dyewitness Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    Anzeige
    Ich verzweifele hier langsam.

    Musste vor kurzem, die Windows Selbstzerlegung sei dank, mein System neu installieren. Soweit kein Problem, bis ich den DVBViewer zum Laufen bringen wollte.

    Habe, folgendes probiert:

    DVB Viewer TE
    DVB Viewer 3.23
    DVB Viewer 3.80.

    Ja ich bin Vollversionsbesitzer.

    Habe folgendes COded Packs drauf:

    Tsunami 3.99 full
    XP Codec Pack 2.10
    Cyberlink Power DVD 7
    Nero 7.8 Ultra

    Egal welche Video-/Audiodecoder-, Programmkombination ich ausprobiere (Bisher: Frauenhofer, Cyberlink, Nero mit 3.23 und 3.8) folgendes geschieht: Entweder es kommt kein Bild und nur Ton, oder es kommt beides abgehackt, oder es kommt beides mit relativ hoher Umschaltverzögerung (5-10 Sek) und nach einigen Umschaltvorgängen (5?) kackt das Programm ab. Sehr oft friert der Rechner komplett ein und ein Kaltstart wird notwendig.

    Nutze das Ganze auf:

    Athlon 64 300+ @ 2,66 GHZ (Nein, die Übertaktung ist nicht das Problem)
    2* 512 MB Corsair RAM DDR 400 CL2225 @ DDR440 CL3336
    RAID0 aus 4 Samsung 200 GB Platten der P120er Serie
    Technisat Skystar 2
    Gigabyte GA-K8NXP-SLI

    Windows XP Pro alle Updates bis September 2007
    Direct X 9.0 C August 2007
    .NET Framwork 2.0
    WMP 11
    WMP Codecs 9
    WMP Encoder 9

    Also: In wlecher Kombi läuft das Ganze bei euch?

    PS: Übrigens, die Sat Anlage (aStra 19,2°) ist auch Ok.
     
  2. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: DVB Viewer und Softdecoder

    @dyewitness,

    Ich habe seit 2 Wochen jetzt den DVBViewer und habe auch ein wenig mit den Codecs ausprobiert.

    Die Kombination, die bei mir am besten in Qualität und Stabilität läuft:
    Zur Info vorweg: Ich nutze Vista Home Premium x86
    -NVidia WHQL Treiber 163.69 (Vista)
    -Cyberlink PowerDVD 7.3 Version 3104a (mit EVR Support für Vista)
    -AC3Filter 1.46 (nur installiert, aber nicht eingestellt -> sonst habe ich aber Probleme mit dem Sound)

    Einstellung in DVBViewer:
    Video Renderer: VMR9 (beim DVBViewer GE -> EVR)
    Audio Renderer: Default
    MPG2 Video: Cyberlink Video/SP
    H.264: Cyberlink H.264/AVC
    MPG Audio: Cyberlink
    AC3: Cyberlink

    Umschaltzeit ~ 1s

    Gruss,

    Hugo
     
  3. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: DVB Viewer und Softdecoder

    Vielleicht sind die Codecpacks dein Problem, weist du eigentlich was du dir da alles installiert hast? Für den DVB Viewer genügt der PowerDVD Codec in der Vers. 6 oder 7, funktioniert mit der Skystar2 bestens. Audio ebenfalls dieser oder AC3 Filter. Am besten deinstalliere alle Codecpacks sehr sorgfältig oder setze das System gleich nochmal neu auf und installiere nur das was wirklich benötigt wird. ua. PowerDVD, Xvid, Quicktime, WMP9, ev. noch ffdshow.
    Die Nero Codecs funktionieren auch im DVB Viewer, nur bei manchen Sendern gibts dann Ton oder Bildprobleme.
     

Diese Seite empfehlen