1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T2 weiterhin ein Thema?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Delicate2008, 30. November 2008.

  1. Delicate2008

    Delicate2008 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Noch eine Frage: Es gingen ja in der Vergangenheit immer wieder solche Schreckensmeldungen durch die Presse, dass DVB-T2 kommen würde und die Leute ihre Hardware dann verschrotten können.

    Habe nun aber lange nichts mehr davon gehört und auf den Seiten von Überallfernsehen liest man nichts davon.

    Wird DVB-T2 weiterhin entwickelt? Falls ja, wann wird es kommen und wird es für normale DVB-T-Empfänger kompatibel sein?
     
  2. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.405
    AW: DVB-T2 weiterhin ein Thema?

    Zur Nutzung von DVB-T2 gibt es z.Zt. folgende Infos.
    Die ÖR (ARD und ZDF) werden diesen Standard vor 2012 nicht verwenden; die Privaten interessieren sich zwar für den Standard, es gibt aber keine bestätigten Quellen dass in naher Zukunft DVB-T2 zum Einsatz kommen wird.

    Großbritannien wird das erste und vorläufig einzige Land sein in dem DVB-T2 genutzt werden wird.

    Bisher verkaufte DVB-T-Geräte können mit DVB-T2 nichts anfangen, man wird sich neue Geräte kaufen müssen wenn DVB-T2 kommen sollte.
     
  3. györgy3

    györgy3 Guest

  4. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.708
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: DVB-T2 weiterhin ein Thema?

    Wieso Schreckensmeldungen? Wer benutzt denn noch einen 10 Jahre alten PC oder ein 5 Jahre alres Händy?

    Sind 15 Tage lange her? Schaust du hier:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=189031

    Aber sicher wird es kommen. Es gibt einen Testsender im Raum London, und es wird im Happy Unique Kingdom Ende 2009 offiziell für HDTV eingeführt; aber nur ein Multiplex ist betroffen - die anderen fünf bleiben bei SDTV und DVB-T. Über eine eventuelle Einführung in anderen Ländern ist nichts bekannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2008
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.454
    AW: DVB-T2 weiterhin ein Thema?

    Hallo Delicate2008,

    eigentlich wurde das Thema in diesem Forum-Bereich schon diskutiert:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=189031&page=18, weitere Fragen sollten dann auch dort gestellt werden.
    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2008
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVB-T2 weiterhin ein Thema?

    Nicht ganz passend, der Vergleich. Den PC kann man auch ohne Außenkontakt benutzen.
     
  7. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: DVB-T2 weiterhin ein Thema?

    In Guilford läuft DVB-T2 bereits im Regelbetrieb. Also gibt es bereits Endgeräte dafür.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.405
    AW: DVB-T2 weiterhin ein Thema?

    Nöö, kein Regelbetrieb in Guilford. Das ist lediglich Testbetrieb mit Geräteprototypen. Regelbetrieb würde ohne eine größere Anzahl an Empfangsgeräten auch keinen Sinn machen und die Serienproduktion von DVB-T2-Receivern ist noch nicht angelaufen.
     
  9. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T2 weiterhin ein Thema?

    Ob DVB-T2 in Deutschland mittelfristig kommen wird, halte ich für sehr fraglich. Eher wahrscheinlich ist die schrittweise Einführung von MPEG4 als Quellcodierung mit DVB-T als Datencontainer. Dafür gab es dezente Hinweise wie "wir brauchen später Kapazitäten für nen Parallelbetrieb MPEG2 MPEG4"
    Aber wie bereits geschrieben, vor 2012, wenn nicht später, ist das kein Thema.
    Nach der DVB-T Einführung in Deutschland wird man sich jetzt erst auf HD per Satellit konzentrieren, und dann wird DAB das Thema sein.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.405
    AW: DVB-T2 weiterhin ein Thema?

    Ich interpretiere diese Aussage ein wenig anders. Meiner Meinung nach ist damit gemeint zusätzliche Kanäle für DVB-T2 zu verwenden, also eine Parallelabstrahlung von SD in MPEG2/DVB-T und HD in MPEG4/DVB-T2.

    Eine Parallelausstrahlung MPEG2/DVB-T und MPEG4/DVB-T(1) macht meiner Meinung nach wenig Sinn.
    Ohne zusätzliche Frequenzen würde eine Parallelausstrahlung von MPEG2 und MPEG4 bedeuten dass entweder die Modulation verändert werden müsste oder weniger Programme per DVB-T übertragen werden.
    Skalierbares H.264 in Kombination mit hierarchischer Modulation wäre natürlich auch eine interessante Option, meiner Meinung nach, aber wäre nicht kompatibel zu den bisher auf dem Markt und in den Haushalten vorhandenen DVB-T-Geräten.
     

Diese Seite empfehlen