1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T2 mit Vu+ Receivern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DigiAndi, 1. Juni 2016.

  1. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.710
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Ich werde durch Google einfach nicht schlau, denn nirgenwo wird das genauer angegeben (und das wird sicherlich noch für viel Verwirrung sorgen):
    Ich würde gerne mit meinem Vu+ Solo SE DVB-T2 nach dem aktuellen und in Deutschland nun eingeführten Standard 1.3.1 empfangen. Dass die Kiste kein HEVC kann, ist mir schon klar, es geht erstmal nur darum, dass die Kanäle eingelesen werden. Per Streaming auf den Rechner kann man dann ja auch was sehen. Aber der DVB-T/T2/C-Tuner, der sich in dem Vu+ derzeit befindet, scheint den aktuellen Standard nicht zu unterstützen.

    [​IMG]

    Gibt es bereits einen Vu+ Tuner, der 1.3.1 kann und woran erkenne ich den beim Kauf?
     
  2. potty

    potty Silber Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    DVB-C/T/T2 Dual-Tuner. Mit dem ist T2 möglich.
     
  3. RaHo

    RaHo Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Es gibt einen USB-Tuner von VU+, der deutsches DVB-T2 empfangen kann. Ob dein Vorhaben allerdings an einer anderen Box als der Solo 4K funktioniert, weiß ich nicht.
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    Leider findet man zu dem Samsung NIM DNOQ44SSH nichts im Internet. Wenn Du Dich traust, mal den Deckel von der Blechbüchse abzunehmen und ähnlich gute Bilder vom Innenleben zu machen, könnte man evtl. den Demodulator identifizieren und genauer sagen, ob der nun DVB-T2 V1.3.1 können sollte oder nicht...
     
  5. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    93
    Würde mich auch interessieren.. Werde mir nächsten Monat definitiv entwerder den VU+ Turbo USB oder den gleichen Stecktuner wie vom TE kaufen... Vllt kann ich dir dann auch behilflich sein!
     
  6. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.710
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich habe mir den Dual-Tuner mal bestellt. Testergebnis:
    Dieser Tuner kann 1.3.1 und liest den freenet-Mux sofort ein:
    VU+® Dual Tuner DVB-C/T2 Duo2 / Solo SE V2: Amazon.de: Elektronik

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zurückschicken werde ich ihn trotzdem, da er - wie befürchtet - im Solo SE (v1) nicht geht. Getestet habe ich ihn dann im Duo². Irgendwie seltsam, dass der im Solo SE nicht geht, wenn er sogar im uralten Uno laufen soll...
     
    kingbecher gefällt das.

Diese Seite empfehlen