1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T2 in Mitteldeutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Manfred Z, 8. Februar 2016.

  1. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Die Termine für die Umstellung auf DVB-T2:

    Phase 1 (Magdeburg, Halle/Leipzig, Jena):
    Mai 2016 - Start der Pilotphase mit vorlaufendem T2-Simulcast mit nur einem gemischten Mux
    28.03.2017 - Umstellung auf T2 (6 Muxe; Brocken, Wittenberg 3 Muxe)
    28.03.2017 - Nachlaufender T-Simulcast mit einem ÖR-Mux bis zum 31.12.2017
    Hinweis: Harz-West (Torfhaus, nur NDR) wird mit Brocken im März 2017 umgestellt

    Phase 2a (Dresden):
    24.10.2017 - Umstellung auf T2 (6 Muxe; Löbau 3 Muxe)
    24.10.2017 - Nachlaufender T-Simulcast mit einem ÖR-Mux bis Mitte 2018

    Phase 2b (Erfurt/Weimar):
    13.03.2018 - Umstellung auf T2 (6 Muxe; Saalfeld, Sonneberg 3 Muxe)
    13.03.2018 - Nachlaufender T-Simulcast mit einem ÖR-Mux bis Ende 2018 (ohne Saalfeld)
    Neuer Senderstandort für Erfurt (6 Muxe) in Planung

    Phase 3 (Dequede, Chemnitz, Schöneck, Gera, Inselsberg):
    Q4/2018 bis Q1/2019 - Umstellung auf T2 (3 oder 6 Muxe) / Kein nachlaufender T-Simulcast
    Senderstandorte mit Privatmuxen: Chemnitz-Geyer und -Reichenhain, Gera
    Hinweis: Cottbus (Calau) wird ebenfalls in Phase 3 umgestellt (ZDF im SFN mit Dresden).

    Quelle: Excel-Tabellen mit DVB-T2 Migrationsszenarien der UHF-Arbeitsgemeinschaft
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2016
    anditec gefällt das.
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Callau gehört aber nicht zu Mitteldeutschland. Nur mal so am Rande. ;)
     
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Das ist mir bekannt, du Wichtigtuer. Aber Radiowellen stoppen nicht an der Grenze.
    Und das SFN Cottbus/Dresden verbessert den Empfang im Grenzgebiet BB/SN.
     
  4. ahsiss

    ahsiss Guest

    Auf den Thread habe ich gewartet (y)
     
  5. ahsiss

    ahsiss Guest

    -Doppelpost-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Februar 2016
  6. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Inzwischen sind die Kanäle für den T2-Pilotbetrieb bei der BNetzA eingetragen:

    Code:
    Jena ...... 56    10 kW   Temporär koordiniert (GE06)
    Halle ..... 26    50 kW   GE06 § 5
    Leipzig ... 26    50 kW   Temporär koordiniert (GE06)
    Magdeburg . 45   100 kW   Temporär koordiniert (GE06)
     
    ahsiss gefällt das.
  7. ahsiss

    ahsiss Guest

    Ist eigentlich klar was mit TV Halle passiert? Auf Anfrage hat mir der "Chef" gesagt, die notwendige Technik für DVB-T2 ist nicht vorhanden. Die haben nur ein Playout und das läuft in nativem 576i für DVB-T und DVB-C. Über DVB-T wird TV Halle auf Kanal 55 gesendet, also dort, was schnellstmöglich an den Mobilfunk gehen soll, aber einfach Sendeschluss machen geht auch nicht - viele KNB in der Umgebung nutzen das Signal zum einspeisen in die Kabelnetze
     
  8. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.643
    Zustimmungen:
    1.664
    Punkte für Erfolge:
    163
    Na klasse, da empfängt man jahrelang die Öffis vierfach und fünffach über DVB-T, und dann wird alles gleichzeitig abgeschaltet...:(
    Weiss man, ob der wenigstens mit voller bisheriger Sendeleistung abgestrahlt werden wird?

    Gruß Holz (y)
     
    ahsiss gefällt das.
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.905
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    Bei den ohnehin schwachen Sendern vielleicht, aber die stärkeren werden gedrosselt.
     
    DrHolzmichl gefällt das.
  10. ahsiss

    ahsiss Guest

    Wo kann man sich die Excel Datei anschauen? :)
     

Diese Seite empfehlen