1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T zwischen Köln und Düsseldorf

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Grisch, 4. November 2004.

  1. Grisch

    Grisch Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen!!
    Mal ne dumme Frage...

    Folgende Situation: Ich wohne am Rand von Düsseldorf und habe mir deshalb vor ein paar Tagen einen DVB-T Receiver besorgt... Zu meiner Überraschung stellte ich fest, dass ich schon vor dem Start in D' dorf alle Bouquets aus Köln in guter Qualität empfange.

    Meine Frage nun: Was passiert, wenn jetzt Düsseldorf zugeschaltet wird?
    Denn es werden ja auf den selben Kanälen unterschiedliche Bouquets gesendet...
    Werde ich jetzt beides empfangen, also jeden Sender doppelt reinkriegen oder "stören" sich die Signale oder wie?
    Hat da irgendjemand aus anderen Teilen Deutschlands Erfahrungen??

    MfG
     
  2. Siemm

    Siemm Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    AW: DVB-T zwischen Köln und Düsseldorf

    ne die aus Kölle senden auf anderen Frequenzen. Also wirst Du manche Programme doppelt und z.b Wdr Köln zusätzlich empfangen können
     
  3. edogak2000

    edogak2000 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Krefeld (NRW)
    AW: DVB-T zwischen Köln und Düsseldorf

    und noch zusätzlich SWR RP, NDR NDS, MDR !
    denn diese kommen in Düsseldorf/Ruhrgebiet erst im April 2005 dazu.
     

Diese Seite empfehlen