1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Zimmerantenne im Vergleich zu Zimmerantennen früher?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von hoerianer, 30. August 2013.

  1. hoerianer

    hoerianer Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    bei meiner Suche nach Informationen zum Thema Zimmerantenne bin ich auf dieses Forum gestossen und ich hoffe, dass man mir evtl. hier weiterhelfen kann.

    Früher - also zu der Zeit als die Pyramiden gebaut wurden - bis 1995 ;-) hatten wir hier im Haus nur Zimmerantennen für den Fernseher. Da das Haus ziemlich schlecht am Berg steht, war die Nutzung einer Dachantenne nicht möglich - so wurde es jedenfalls behauptet.
    Kurzum, man konnte ARD, ZDF, Südwest 3, Bayern 3, ORF 1 und 2 sowie den schweizer Sender SF 1 empfangen - über Zimmerantenne, was wohl die grenznahe Lage ermöglichte.
    Seit 1995 hatten wir dann analoges Sat-TV und seit ein paar Jahren eben digitales SAT-TV.

    Ich würde nun aber auch gerne ORF und SF wieder empfangen können und die Idee war, ob ich nicht einfach eine Zimmerantenne an den Fernseher anschliessen kann? Der Fernseher - ein Panasonic TH-42PZ80E - hat wohl einen DVB Empfänger integriert. Somit müsste ja "nur" eine Antenne angeschlossen werden.

    Meine eigentliche Frage lautet nun, wenn man früher per Zimmerantenne diese Sender empfangen konnte - ist das heute auch noch möglich?

    Ich würde mich sehr über Infos freuen.

    sonnige Grüsse
    Jörg
     
  2. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2013
  3. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T Zimmerantenne im Vergleich zu Zimmerantennen früher?

    Sowas sollte man nicht vergessen, bei einer aktiven Antenne. Die Panas spucken keine 5V aus. :)

    Der Rest ist wahrscheinlich trial and error.
    ORF eins
    SRF1

    Ich erziehle auch indoor mit meiner Kathrein BZD40 sehr gute Ergebnisse. Die Kathrein BZD30 wäre dann das eigentliche Indoormodell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2013
  4. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    AW: DVB-T Zimmerantenne im Vergleich zu Zimmerantennen früher?

    Interactive DVB-T map

    Hier wird dir geholfen:winken:
     
  5. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Zimmerantenne im Vergleich zu Zimmerantennen früher?

    Wenn du die Antenne noch hast, und die damals für UHF war, müßte man mit der heute DVB-T empfangen können. Ob die bei dir ausreicht kannst du nur selber probieren.
     
  6. hoerianer

    hoerianer Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Zimmerantenne im Vergleich zu Zimmerantennen früher?

    Ich hatte die Forensuche bereits benutzt. Doch was interessiert mich ob ORF in München zu empfangen ist, wenn meine Frage eine ganz andere ist ;-)
     
  7. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-T Zimmerantenne im Vergleich zu Zimmerantennen früher?

    Dann schreib halt mal, wo du wohnst.
     
  8. hoerianer

    hoerianer Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Zimmerantenne im Vergleich zu Zimmerantennen früher?

    Vielen dank für die Info. Diese Antwort passt auch direkt zu meiner Frage. Ich kenne mich mit Antennentechnik nicht aus, weiss aber noch, dass die damalige Zimmerantenne einen zusätzlichen Stromanschluss hatte - somit wohl auch eine aktive Antenne?
    Leider haben wir die nicht mehr. Aber gehen würde die? Wie gesagt Antennentechnik usw. ist nicht meins - dachte aber, dass man evtl. für aktuelle Techniken auch aktuelle Hardware benötigt.

    Ist die Qualität dann so schlecht?
     
  9. hoerianer

    hoerianer Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Zimmerantenne im Vergleich zu Zimmerantennen früher?

    Am Bodensee, süd-westliches, deutsches Ufer. Luftlinie 1,5 Km zur Schweiz.
     
  10. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-T Zimmerantenne im Vergleich zu Zimmerantennen früher?

    Zumindest das Schweizer Fernsehen sollte dort gehen (Säntis).
     

Diese Seite empfehlen