1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Zimmerantenne an Receiver und USB Stick

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von hallo23, 26. Oktober 2011.

  1. hallo23

    hallo23 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi Leute

    Ich hab ein kleines Problem. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe an meinem DVB-T/SAT Kombi Receiver eine DVB-T Zimmerantenne hängen, läuft auch alles Prima. Um nicht immer eine extra Antenne aufstellen zu müssen wollte ich durch ein T-Stück das Antennensignal splitten um zusätzlich auf dem Laptop schauen zu können. Läuft aber mehr schlecht als recht, viele Sender gehen gar nicht mehr und bei anderen ist das Signal viel schlechter als vorher. Die verwendete Antenne wird vom Receiver Ferngespeist. Hat das T-Stück vielleicht auswirkung auf die Fernspeisung?

    MFG
    hallo23
     
  2. hallo23

    hallo23 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Zimmerantenne an Receiver und USB Stick

    Hat denn echt keiner eine Idee?
     
  3. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.765
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: DVB-T Zimmerantenne an Receiver und USB Stick

    Ja natürlich wirkt sich ein T Stück immer negativ auf den Empfang aus

    Die Spannung kommt auch somit nicht mehr gut an der Antenne an...(T-Stück)

    Warum benutzt du keine Aktive Antenne ?? (mit Netzteil)
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Zimmerantenne an Receiver und USB Stick

    Hallo und willkommen im Forum, hallo23
    Hat der Kombi-Receiver denn einen Antennenausgang zum durchschleifen? Antenne an Receiver, von da zum Stick mit einem handelsüblichen Antennenkabel und gut ist. So würde ich es machen. Oder du kaufst für den Stick noch eine Antenne dazu. Kosten ja nicht die Welt.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen