1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T: Wahl von Receiver und Antenne?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Moerejau, 3. Januar 2011.

  1. Moerejau

    Moerejau Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Wissende,

    da ich schon seit längerer Zeit keinen Fernsehen/Receiver mehr habe und mir sowieso die Anschlussmöglichkeit für Satellitenfernsehen fehlt, habe ich mich nun dazu entschlossen DVB-T zu besorgen und es über meinen Beamer laufen zu lassen. Hab mich im Internet was über die Geräte etc informiert und habe nun noch eine Frage vor dem Kauf, da ich mir keine "nicht-kompatiblen" Geräte ins Haus holen will^^
    Würden dieser Receiver und die Antenne zusammen funktionieren?
    (Mich verwirren die Angaben zu den Anschlüssen etwas und diese 5V Sache im obersten Kommentar bei der Antenne...)

    Strong SRT 5205 DVB-T Receiver: Amazon.de: Elektronik

    Kathrein BZD 30 Zimmer-Antenne für DVB-T: Amazon.de: Elektronik

    Liebe Grüße,
    Moerejau
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T: Wahl von Receiver und Antenne?!

    Hallo und willkommen im Forum, Moerejau
    Bevor du über die Anschaffung eines Empfängers samt Antenne nachdenkst, solltest du erstmal bei Überallfernsehen.de unter Empfangsprognose nachschauen. Da siehst du dann, ob die Zimmerantenne, die du schon ausgesucht hast, auch zum Empfangsgebiet passt. Nicht überall ist Empfang mit Zimmerantenne gewährleistet.
    Gruß
    Reinhold
     
  3. Moerejau

    Moerejau Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T: Wahl von Receiver und Antenne?!

    Hallo,

    das hab ich schon direkt am Anfang gemacht und wies der Zufall will, wohn ich fast direkt an einem Sender :)
    Bei mir wird angezeigt, dass ich eine Zimmerantenne nutzen kann!

    Liebe Grüße,
    Miriam
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T: Wahl von Receiver und Antenne?!

    Hallo, Moerejau
    Dann ist ja gut.
    Die 5-Volt-Spannung kannst du dann getrost vergessen. Die ist nur nötig, wenn der Empfang etwas grenzwertig ist. In Sendernähe wirkt sich die Verstärkung des Signals eher nachteilig aus.
    Und was Antennen und Empfänger betrifft, kann man eigentlich nix verkehrt machen. Jede Antenne kann man an einen DVB-T-Receiver dranmachen. Es muss nur die für das Empfangsgebiet richtige sein. Kannst also ruhig das von dir ausgesuchte Material kaufen und loslegen.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. Moerejau

    Moerejau Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T: Wahl von Receiver und Antenne?!

    Dankeschön für die schnelle Hilfe :)
     

Diese Seite empfehlen