1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T und Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Schmiedi, 27. November 2007.

  1. Schmiedi

    Schmiedi Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    bei uns in Schwaben haben heute die öffentlich rechtlichen Sende auf DVB-T umgestellt.
    Ich habe mir heute den DVB-T Receiver UFT 671si von Kathrein gekauft.

    Bisher haben wir einen Teil unserer Programme über die Antenne, einen anderenTeil über eine Sat-Anlage empfangen.
    Diese Satanlage versorgt unser Haus, sowie das Nachbarhaus (3 Haushalte).
    Das Signal wird in ein terrestisches Signal umgewandelt und in jeden Haushalt über das Antennenkabel gespeist (wir benötigen somit KEINEN Sat-Receiver am Fernseh, da über ein Umwandlungsgerät die Programme in Signale umgewandelt werden, die über das Antennenkabel an den Fernseh gegeben werden).

    Jetz ist mein Problem folgendes, schalte ich den DVB T Receiver ein, ermpfange ich die öffentlich rechtlichen Sender in top qualität, jedoch die anderen Programme nicht. Schalte ich alles wie noch gestern, empfange ich alle Programme aussen dern öffentlich rechtlichen.

    Am Fernseh is ausserdem ein DVD Receiver zwischengeschaltet.

    Wer kann mir verraten, was ich tun muss, damit ich die öffentlich rechtlichen über DVB-T sehen kann und die anderen Sender über SAT-Schüssel (umgewandelt in Antennensignal)??

    Hoffe ihr habt verstanden was ich mein und könnt mir ein wenig helfen ;)

    Danke.

    Manuel
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T und Sat

    Ja, ihr habt eine sogenannte Sat Aufbereitungsanlage. Da war es üblich, ARD ZDF etc per Antenne zu empfangen und den Rest per Satellit dazuzuspeisen. Jetzt sind die analogen Signale weggefallen.
    Dein DVB-T Empfänger schleift die vorhandenen aufbereiteten analogen Programme durch, aber nur wenn er eingeschaltet ist. Dabei wird über das AV Scart Kabel der TV auf den AV Platz geschaltet.
    Du hast zwei Möglichkeiten: den TV so umschalten dass er dann auf die Programmplätze zurückschaltet, oder einen zweifach Verteiler vor den DVB-T Empfänger und TV zuschalten, so dass das Signal nicht durch den DVB-T Empfänger durchgeschleift werden muss.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVB-T und Sat

    Du empfängst digitales Sender über einen Receiver (deine DVB-T Box) und analoge Sender über deinen TV (dort ist ein Empfänger für analoge eingebaut).

    Schaltest du deinen Receiver ein, dann wird der TV auf das Videosignal umschalten das der Receiver liefert (AV Eingang).
    Um dann wieder die analogen Sender zu sehen must du am TV einen anderen Programmplatz wählen (Programm 1, 2, 3 usw.).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen