1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dvb t und sat emfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von zrichi, 27. Januar 2007.

  1. zrichi

    zrichi Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo ,
    ich habe vor zusätzlich zu meiner digitalen satanlage ,auch dvb t zu nutzen.kann man das dvbt signal mit der satanlage zusammen einspeisen.
     
  2. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Dvb t und sat emfang

    Ja das kannst Du machen nur ganz wichtig ! die max. Pegel an den Terrestischen Eingängen sind zu beachten. Kommt auch darauf an wie Du die Signale zusammenführen willst.Mit Multischalter oder passive Weiche ?
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Dvb t und sat emfang

    ja, da auf verschiedenen Frequenzbereichen
    Es gibt auch kombi-receiver (-S, -T)
     
  4. zrichi

    zrichi Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Dvb t und sat emfang

    also brauche ich nur die DVB T Antenne an den terristichen Eingang zu hängen.Kann ich an diesen Eingang auch eine Antenne mit verstärker anschliesen?
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.831
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Dvb t und sat emfang

    Das hängt wie Pyton schon schrieb von den Pegelverhältnissen ab. Es git Multischalter mit aktiver und mit passiver Terrestrik. Bei passiver Terrestrik (so ca. 15-25dB Verteildämpfung in der Terrestrik) kannst du einen terrestrischen Verstärker benutzen, da passiert im Multischalter nichts. Wenn der Multischalter aktiv ist (so -5 bis 0dB Verteildämpfung) mußt du aufpassen, ihn nicht zu übersteuern. Versuche dann einfach einmal die passive Antenne direkt aufzustecken. Wenn das Signal zu schwach ist kannst Du immer noch einen Verstärker zwischenhängen.

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen