1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Julius4444, 7. November 2010.

  1. Julius4444

    Julius4444 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    hallo,

    gibt es einen Adapter, so das es möglich ist DVB-T und analoges Kabel-TV zu sehen? Sonst muss man immer den Stecker am Antenneneingang wechseln. Der Fernseher hat DVB-T bereits integriert und Kabel-TV kommt aus der Wand. Danke schon mal für hilfreiche Antworten.
     
  2. Erni

    Erni Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

    Das würde mich auch interessieren!

    Meines Wissens nach, gibt es bei nem Adapter OHNE manuelle Umschaltung des Antennensignals einen Signal-/Empfangs-Verlust.

    Mein Hifi-Tuner hat 2-Antennen-Eingänge, da muss man aber vorn am Gerät umschalten umschalten.
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.763
    Zustimmungen:
    2.794
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

    Du kannst es mit einem simplen T-Stück versuchen. Das wird aber problematisch, falls manche Kanäle doppelt belegt sind.

    Außerdem kommt's noch darauf an, ob dein Fernseher dafür ausgelegt ist, beides gleichzeitig (bzw. abwechselnd) zu verarbeiten - entweder mit zwei getrennten Programmlisten oder mit einer gemeinsamen.
     
  4. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

    Wenn der Fernseher bei DVB-T Programmen rückwärts 5V für eine aktive Antenne zuschalten kann, wäre auch ein Terrestrisches Antennen-Relais TAR5 nutzbar. Hat zwei Antenneneingänge für Kabel und DVB-T.
    Wird für DVB-T eine passive Antenne (ohne 5V Verstärker) genutzt, ist dann dort noch ein DC-Trennglied DCF 500 zwischenzuschalten.
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.312
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

    Das ist nicht erlaubt. Und für denjenigen der mittels T-Stück auf diese Weise Störungen im TV-Kabel erzeugt kann das unangenhme Folgen haben.
    Also besser bleiben lassen...

    Zulässig sind nur echte Antennenumschalter, keine Verteiler oder T-Stücke.
     
  6. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

    Mir ist absolut unverständlich, wie man soetwas empfehlen kann.
    Da simple T-Stücke keine Entkopplung haben, wird die DVB-T-Antenne, besonders wenn sie Passiv ist, zu einer Sende-Antenne des Kabelsignals.
    Somit kann der DVB-T-Empfang bei den Nachbarn gestört werden, was auch Teuer werden kann, wenn ein Meßfahrzeug die Störquelle lokalisiert.

    Also entweder ein manueller Antennenumschalter oder ein TAR5, wenn der TV die 5 Volt für eine aktive Antenne unterstützt.

    Gruß Stephan
     
  7. Erni

    Erni Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

    @Julius4444,
    falls Du nen PC übrig hast, der einen HDMI oder TV-Ausgang hat - wäre eine Möglichkeit - den PC/Notebook mit nem TV-Stick/Karte an den TV anzuschliessen und das TV-Gerät für Kabel oder umgekehrt zu nutzen. Dann musste nur das den AV-Teil per FB umschalten.
     
  8. Julius4444

    Julius4444 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

    Ich habe leider keine Ahnung ob der Fernseher diese 5 Volt unterstützt.
    Es ist dieses Gerät, kann mir das jemand von euch vielleicht sagen?

    MEDIONshop Deutschland: 66,0 cm (26") Design LCD-TV MEDION® LIFE® P14010 (MD 30314)
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.763
    Zustimmungen:
    2.794
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

    Sorry, das wusste ich nicht. Wieder was dazugelernt.
     
  10. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: DVB-T und Kabel-TV Analog zusammen?

    In Deinem Zitat steht nichts dazu. Höchstens mal im Handbuch nachschauen, ob man das im Menü für DVB-T Programme einstellen kann.

    :rolleyes: Leider erscheint auf der Medion Seite für den Fernseher kein Handbuch zum Download. Aber Du hast hoffentlich eins...
     

Diese Seite empfehlen