1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T und DVD-Recorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von LouCypher, 21. Mai 2007.

  1. LouCypher

    LouCypher Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Dortmund
    Anzeige
    Hallo,
    ich plane den Umstieg von KabelTV auf DVB-T. Ein probeweiser Anschluss eines DVB-T-Receivers (mit Miniantenne) an mein TV-Gerät hat auch problemlos geklappt (bester Empfang), nicht jedoch der Anschluss an, richtiger: Empfang über den DVD-Recorder.
    Ich habe - wie beim KabelTV-Kabel sonst auch - das Antennenkabel an den DVD-Recorder angeschlossen; Meldung am Recorder: no signal.
    Woran kanns liegen? Ist evt. die Ausgangsleistung der DVB-T-Antenne zu niedrig?
    :confused::confused::confused:
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: DVB-T und DVD-Recorder

    ... hat denn dein DVD-Rekorder überhaupt ein DVB-T-Empfangsteil ? Wenn ja, hast du im Setup auch den DVB-T-Empfang ausgewählt ? Es geht i.d.R. nur entweder oder ...
     
  3. LouCypher

    LouCypher Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Dortmund
    AW: DVB-T und DVD-Recorder

    Thx für die Antort.
    Ich befürchte, nee, ich weiß: Das DVB-T-Empfangsteil hat er nicht ... :(

    Das heißt also, ich müsste mir wohl oder übel nen entsprechend ausgestatteten DVD-Recorder zulegen? :wüt:
     
  4. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: DVB-T und DVD-Recorder

    nein du kannst den recorder auch an dem receiver anschliessen über den Scart anschluss VCR , kannst eben nur das aufnehmen was du gerade guckst
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: DVB-T und DVD-Recorder

    ... oder den Rekorder an den VCR-Ausgang des DVB-T-Receiveres anschliessen. Mußt du halt 2 Geräte programmieren und kannst nur das Aufnehmen, was du gerade anschaust. Letzteres könnte durch einen 2. DVB-T-Receiver geändert werden ...
     
  6. LouCypher

    LouCypher Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Dortmund
    AW: DVB-T und DVD-Recorder

    :) Hey, danke für die Hinweise, werde das dann mal testen ... :D
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T und DVD-Recorder

    Ich habe es so verstanden das du leihweise ein DVB-T Gerät testest.

    Bevor du auf die Vorschläge eingehst dann dieses zu kaufen und noch ein zweites Gerät, folgendes ist Besser.

    Kaufe ein Twin DVB-T HDD Recorder.

    Solche gibt es massenhaft ab ca. 150,- Euro.

    Z.B. SEG PVR-63-80T (80GB)

    Was dir gefällt überspielst du (Nachts?) auf den DVD Recorder.

    Oder, verkaufe deinen DVD Recorder und kaufe eine Twin DVB-T HDD DVD Recorder.

    Z.B. RADIX DMC-4000T 160GB

    Das Teil ist allerdings mit ca. 560.- Euro recht teuer.
     
  8. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: DVB-T und DVD-Recorder

    Er hat doch glaub auch nur ein DVD-recorder ohne Festplatte da reicht ein einfacher Receiver weil er eh dabei sitzt wenn er aufnimmt.
     

Diese Seite empfehlen