1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Twin-Receiver mit Festplatte gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von TF-LU, 20. April 2010.

  1. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich hatte mir als Einstiegsdroge einen gebrauchten Twin-Receiver mit Festplatte gekauft und mich irgendwie an EPG-Aufnahme und Time-Shift gewöhnt.

    Leider ist das Teil nun von uns gegangen daher würde mich mal interessieren, welche Geräte dieser Gattung empfehlenswert wären. Großartig wäre was mit HDMI-Anschluss, aber das scheint nicht so verbreitet zu sein.

    Würde mich freuen, wenn ihr mir Empfehlungen aus eigener Erfahrung, Tests oder Hörensagen nennen könnte, hab nämlich überhaupt keinen Plan bei dem Überangebot.
     
  2. Golfer

    Golfer Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: DVB-T Twin-Receiver mit Festplatte gesucht

    Ich verwende einen Receiver von Vantage, den HD 8000 TS. Hat einen Sat- und einen DVB-T-Tuner, ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät, selbst das DVB-T-Bild sieht auf einem großen Fernseher über den HDMI-Anschluß noch gut aus. Zuvor hatte ich einen Sagem PVR 6280 T, der war auch ganz gut, das Bild kommt aber auf keinen Fall an das des Vantage heran, der Sagem hatte nämlich nur Scart. Mit dem Sagem konnte man dafür wirklich 2 DVB-T-Programme unabhängig voneinander aufnehmen. Beim Vantage funktioniert zum Aufnehmen entweder jeweils 1 Sat- und 1 DVB-T-Programm oder 2-Sat- und 2 DVB-T-Programme, wenn sich diese im selben Transponder bzw. Mux befinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2010
  3. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    AW: DVB-T Twin-Receiver mit Festplatte gesucht

    Danke für den Tipp mit dem Sagem. Hab zwar leider kein aktuelles Angebot gefunden, aber bis auf den fehlenden HDMI-Anschluss klingt das schon ganz gut.

    Der Vantage würde mit mit zwei DVB-T Tunern gut gefallen - hab kein SAT.
     
  4. Golfer

    Golfer Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: DVB-T Twin-Receiver mit Festplatte gesucht

    Der Sagem ist ein Auslaufmodell - ich hab ihn bei Real für 40 Euro erstanden. Gerade ältere Receiver sind recht häufig bei Real für kleines Geld zu finden, einfach mal die hintersten Ecken der Elektroabteilung durchstöbern.
     
  5. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    AW: DVB-T Twin-Receiver mit Festplatte gesucht

    Super Tipp - für 40 Euro würd ich auch auf HDMI verzichten :)

    Falls es hier doch noch jemanden gibt, der einen Twin-Tuner besitzt - ich wäre für weitere Empfehlungen echt dankbar!
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.330
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-T Twin-Receiver mit Festplatte gesucht

    EDISION Argus VIP2, mit zwei wechselbaren Tuner-Modulen, spätere Umrüstung möglich
    (z. B. DVB-S2 und DVB-T oder zweimal DVB-S2).
    Edision argus VIP2 HD 2x DVB-T Tuner - hm-sat-shop.de
    Eventuell später auch zweimal DVB-T2 HDTV (abwärtskompatibel zu DVB-T), falls dann entsprechende Tuner Module zur Verfügung stehen werden.

    Gruß
    Discone
     
  7. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    AW: DVB-T Twin-Receiver mit Festplatte gesucht

    Hm - ich denke nicht, dass ich jemals in die Verlegenheit kommen werde, irgendwelche elektronischen Komponenten auszutauschen. Bin ich einfach nicht der Typ für :)

    Was ist denn mit den sonst so populären Herstellern - Thomson, Technisat, Samsung, Homecast, Topfield .... und wie sie alle heißen?
     
  8. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    AW: DVB-T Twin-Receiver mit Festplatte gesucht

    Jut, hab mal versucht zumindest eine Auswahl an empfehlenswerten Herstellern auf dem DVB-T Markt zu erarbeiten. Dabei kommen immer wieder Thomson, Technisat, Homecast, Topfield und vielleicht noch Philips vor.

    Hab ich was wichtiges vergessen?

    Welche Geräte eben dieser Hersteller sollte ich mir mal näher anschauen? Welche Vor- und Nachteile haben diese jeweils?

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es so wenig Erfahrungen in der Richtung gibt!
     
  9. ralfmuc

    ralfmuc Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Twin-Receiver mit Festplatte gesucht

    fuer ueber 400 euro aber ein teurer spass. welche HD verwendest du bei dem vantage, da is ja keine dabei?

    gruß
     

Diese Seite empfehlen