1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Ton am PC meist zerhackt, oder stotternd

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von electri159, 3. Januar 2006.

  1. electri159

    electri159 Guest

    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe an meinem PC eine Terratec Cynergie DVB-T PCI Karte ausprobiert. Leider war der Ton total zerhackt.
    Habe daraufhin einen DVB-T USB Stick von Toshiba getestet. Hatte auch das gleiche Problem.
    Der Fehler tritt aber nur meistens auf. Manchmal, vor allem bei ZDF gibts ganz gute Sekunden. Das Bild ist jedoch in jedem Fall und bei jedem Sender ziemlich gut (ruckeln kaum und selten warnehmbar).

    Leider habe ich keine Ahnung woran das liegt.
    System: Pentium 4 1,7 GHz, 256 MB Ram, Win 2000 SP4, SCSI Festplatte 20 GB; Matrox Millennium G 450 digital an LCD.
    Ort: München, Nähe Olympiaturm, fast freie Sicht dahin, nur ein Haus steht im Weg, Test sowohl mit Stummelantenne (USB-Stick) als auch mit Verstärkerantenne (PCI-KArte)


    Meine Vermutung war die Soundkarte.
    Habe nach meiner leider sehr unbekannten und rein digitalen Lieblingskarte (DIGI96 von RME) eine ältere Terratec PCI-Karte getestet, und zu guter letzt eine nagelneue Soundblaster Live. Natürlich mit jeweils neuesten Treibern aus dem Netz. Auch DirectX ist in neuster Version (9.0c) vorhanden. Auch für DVB-T Stick und Karte habe ich immer dei neuesten Treiber / Software verwendet.
    Immer das gleiche Problem.
    Habe mein Motherboard-Bios upgedatet und den neuesten Windows Media Player installiert - keine Reaktion.

    Was mache ich falsch :mad:außer dass ich am PC fernsehen will???

    Grüße
    electri

    PS: Ziel meines Unterfangens ist an meinem Monitor mit wenig Geräten und Aufwand fernzusehen. Ich will nicht aufnehmen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Januar 2006
  2. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: DVB-T Ton am PC meist zerhackt, oder stotternd

    Wahrscheinlich Empfangsprobleme. Selbst in günstiger Lage mit Zimmerantenne sehr häufig - mit "Überall-Fernsehen" wurde für DVB-T eindeutig zuviel versprochen.

    Probiere verschiedene Positionen für die Antenne. Optimal ist natürlich eine professionell für DVB-T eingerichtete Hausantennen-Anlage. Falls das nicht geht, hilft eventuell auch ein wetterfestes Modell, dass du außerhalb des Fensters anbringen kannst.
     
  3. electri159

    electri159 Guest

    AW: DVB-T Ton am PC meist zerhackt, oder stotternd

    Daran liegts leider nicht. Unsere Hausantenne ist (sehr zu meinem Ärger) auf DVB-T umgestellt. Auch daran habe ich die Karte angeschlossen. Gleiches Problem.

    Ich verwende zur Zeit zum Test einen DVBT Reciever mit einem VGA Ausgang. Ist eigentlich nicht ideal (mehr Kabel, keine Aufnahmeoption, Bedienung umständlich, etc), aber wenn ich keine andere Lösung finde, werde ich das beibehalten. Ich kann fast alle Programme mit einer kleine Stummelantenne ohne aktive Verstärkung empfangen.

    Gruß
    electri
     

Diese Seite empfehlen