1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Taskforce: Neun Millionen DVB-T-Empfänger

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    83.076
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Die so genannte Task Force DVB-T Deutschland von ARD und ZDF schätzt, dass inzwischen mehr als neun Millionen DVB-T-Empfänger hierzulande im Einsatz sind. Daraus leiten die Öffentlich-rechtlichen ab, dass DVB-T ein Erfolg ist.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.889
    Zustimmungen:
    3.024
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T-Taskforce: Neun Millionen DVB-T-Empfänger

    Kommt halt stark darauf an, welche Erwartungshaltung man an DVB-T bei Sendestart anno 2002 in Berlin hatte. Ab wann etwas als Erfolg zu bezeichnen ist, kann man da schwer sagen.
    Sicher ist meiner Meinung nach aber, dass es weit besser in der Bevölkerung angenommen wurde, als man ursprunglich vorauszusagen gewagt hätte.
    Es ist mittlerweile eine bekannte Technik und in jedem Elektrogeschäft allgegenwärtig.
    Eines ist damit auf jeden Fall gelungen: die Terrestrik wurde wieder ins Bewusstsein zurückgeholt, denn vor 6 Jahren scherte sich da kein Mensch mehr drum. Derzeit wird da so mancher alte Weichen/Antennenexperte aus dem Dornröschenschlaf geweckt...

    Denn ehrlich: hätte man 2002 hier geschrieben, Ende 07 gibt's ca. 9 Mio verkaufte DVB-T Endgeräte, man wäre ausgelacht worden...

    Es kann auch anders laufen, siehe DAB, das ist seit Ende der 90er im Regelbetrieb und es wurden ca. 100.000 Geräte verkauft, was eine optimistische Schätzung ist. Offizielle Zahlen gibts nicht.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.947
    Zustimmungen:
    2.251
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T-Taskforce: Neun Millionen DVB-T-Empfänger

    Das liegt auch daran das man zu DVB-T ja praktisch "gezwungen" wurde wenn man vorher nur terestrisch geschaut hat.
    Bei DAB brauchte man ja nicht wechseln und wegen der extrem geringen Senderanzahl und der praktisch nicht verfügbaren Geräte wird daran sich auch kaum noch etwas ändern.
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.132
    Zustimmungen:
    507
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T-Taskforce: Neun Millionen DVB-T-Empfänger

    Erfolgreich ist DVB-T vor allem in den Gebieten, die bis einschließlich 2004 umgestellt wurden. Ansonsten lohnt sich definitiv eine Investition in DVB-S.
     

Diese Seite empfehlen