1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Streit in Sachsen: Gespräche werden fortgesetzt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Verhandlungen zur DVB-T-Verbreitung der sächsischen Lokalsender ab Januar 2013 zwischen dem Verbandes Sächsischer Lokalrundfunk (VSL) Sendenetzbetreiber Mugler AG stehen vor dem Scheitern. Vielen Sendern droht damit das aus. Daniel Brückl, der Sprecher für den VSL sprach im Interview mit DIGITALFERNSEHEN.de über die Chancen für eine erfolgreiche Fortführung der Verhandlungen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ChrisO

    ChrisO Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DVB-T-Streit in Sachen: Gespräche werden fortgesetzt

    Streit in Sachen? Na vielleicht streitet man sich nackig dann nicht mehr....
     
  3. wdat

    wdat Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46D6500 / UE55F6500
    Panasonic DMR-BST800
    Technisat Satman 850 mit Skytenne 13/18,2/23,5/28,2E
    AW: DVB-T-Streit in Sachen: Gespräche werden fortgesetzt

    Mann oh Mann !!! Hoffentlich sind die Anwälte und Projektverantwortlichen der beteiligten Protagonisten nicht gerade im Sommer-Urlaub ... :eek: - dann kann´s ja noch dauern, bis die "Absichtserklärungen" vorliegen und ausgewertet werden können.

    Es bleibt spannend ....
     

Diese Seite empfehlen