1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Stick fürs Notebook - eine Übersicht

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von scheichxodox.de, 22. Juli 2005.

  1. scheichxodox.de

    scheichxodox.de Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    DVB-T USB-Stick fürs Notebook - eine Übersicht

    Hi Leutz!

    Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Stick fürs Notebook und habe auch schon etwas im Forum gestöbert. Aber da es sehr viele Threads gab zu vielen Sticks, wollte ich die ganzen Alternativen mal auflisten und dann von euch Meinungen hören:

    Yakumo QuickStick DVB-T
    Hersteller: Klick!
    Bild: Klick!
    Kommentar: Dieser Stick scheint ja gerade erst herausgekommen zu sein. Das einzige was ich bisher finden konnte war ein kleiner Bericht bei spiegel.de.
    Fernbedienung: ja
    Antenne:
    ja (externe mit Standfuß)
    Abmessungen: 8,0 × 2,6 × 1,4 cm; ??? Gramm
    Preis: ca. 60 €

    DVB2Go Mini a.k.a Yuan PD300 DVB-T mini
    Hersteller: Klick!
    Bild: Klick!
    Kommentar: Dieses Gerät gibt es am 27.07.05 im Norma zu erstehen. Sehr gute gefällt mir, dass nicht nur eine externe Antenne mit Standfuß mitgeliefert wird, sondern auch noch Mini-Antenne, die man an das Gerät klemmen kann (sehr schön für unterwegs, wenn der Empfang ausreichend ist).
    Fernbedienung: ja
    Antenne:
    ja (externe mit Standfuß + Miniantenne)
    Abmessungen: 7,7 x 3,5 x 1,25 cm; ??? Gramm
    Preis: ca. 80 €

    dnt DVB-T EuroStick
    Hersteller: Klick!
    Bild: Klick!
    Kommentar: Hier ein Test zu dem Gerät.
    Fernbedienung: ja
    Antenne:
    ja (externe mit Standfuß)
    Abmessungen: 8,3 x 2,7 x 1,4 cm; ??? Gramm
    Preis: ca. 80 €

    Anubis Typhoon DVB-T USB Drive
    Hersteller: Klick!
    Bild: Klick!
    Kommentar: Konnte der Beschreibung noch nicht mal entlocken, ob eine Fernbedienung und eine externe Antenne mitgeliefert werden.
    Fernbedienung: ???
    Antenne:
    ???
    Abmessungen: 8,2 x 2,5 x 1,2 cm; ??? Gramm
    Preis: ca. 90 €

    Twinhan VisionDTV DVB-T Alpha Box
    Hersteller: Klick!
    Bild: Klick!
    Kommentar: HDTV-fähig. Andererseits frage ich mich ob DVB-T überhaupt auch in HDTV-Qualität sendet.
    Fernbedienung: ja
    Antenne:
    ???
    Abmessungen: ??? × ??? × ??? cm; ??? Gramm
    Preis: ca. 80 €

    MSI Digi VOX DVB-T TV Tunder USB 2.0
    Hersteller: Klick!
    Bild: Klick!
    Kommentar: Keine externe Antenne.
    Fernbedienung: ja
    Antenne:
    ja (wird an das Gerät gesteckt)
    Abmessungen: ??? × ??? × ??? cm; ??? Gramm
    Preis: ca. 60 €

    TechnoTrend TV-Stick
    Hersteller: ???
    Bild: Klick!
    Kommentar: HDTV-fähig. Kommt erst die nächsten Tage, noch nicht verfügbar.
    Fernbedienung: nein
    Antenne:
    nein
    Abmessungen: 9 x 2 x 2,5 cm; 29 Gramm
    Preis: ca. 100 €

    Freecom DVB-T USB Stick
    Hersteller: Klick!
    Bild: Klick!
    Kommentar: Kommt erst die nächsten Tage, noch nicht verfügbar.
    Fernbedienung: nein (5,- Euro als Zubehör)
    Antenne:
    ja (wird an das Gerät gesteckt)
    Abmessungen: 8,6 x 1,5 x 2 cm; 25 Gramm
    Preis: ca. 90 €

    Wie sind also nun eure Erfahrungen mit den oben genannten Sticks? Welche würdet ihr am ehesten empfehlen? Kennt ihr vielleicht noch andere Alternativen? Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Greetz

    Scheich Xodox
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2005
  2. LorenzW

    LorenzW Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T Stick fürs Notebook - eine Übersicht

    Diese sehr schöne Zusammenfassung ist ja jetzt leider schon etwas älter... Hat vielleicht jmd. in der zwischenzeit Erfahrungen mit dem ein oder andere Stick gemacht oder noch andere sticks entdeckt?
     
  3. Japie

    Japie Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Münsterland
    AW: DVB-T Stick fürs Notebook - eine Übersicht

    Ja:Terratc Cinergy hybrid T USB XS (DVB-T + analog)

    Japie
     
  4. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: DVB-T Stick fürs Notebook - eine Übersicht

    Speziell der neue von Terratec interessiert mich. Taugt der was? Ist ja relativ teuer...
     
  5. Japie

    Japie Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Münsterland
    AW: DVB-T Stick fürs Notebook - eine Übersicht

    Was möchtest du konkret wissen?
    Ich bin sehr zufrieden damit,auch was die Eingangsempfindlichkeit angeht;selbst bei ca. 60 km vom Sender empfange ich mit dem Stick alle Programme mit einer Zimmerantenne.
    Mir gefällt vor allen Dingen,dass auch ein Analogempfang möglich ist,denn DVB-T ist halt nicht überall.

    Japie
     
  6. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: DVB-T Stick fürs Notebook - eine Übersicht

    Mir geht's vorallem um die Software... taugt die was?
     
  7. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: DVB-T Stick fürs Notebook - eine Übersicht

    Um welche Features geht es dir denn in erster Linie?
     
  8. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    AW: DVB-T Stick fürs Notebook - eine Übersicht

    Hi,

    also meine must haves sind:

    - hohe Stabilität, auch nach mehreren Stunden Betrieb
    - Möglichkeit, eigenen DShow-Filter einzustellen (will die NVIDIA Filter nutzen)
    - Aufzeichnung im TS Format
    - Nicht "bloated". Ungefähr so wie die "Griga Edition" des DVB Viewers wäre die Soft perfekt. :love:

    Ich habe aber gerade gesehen, dass es BDA Treiber gibt. Da der DVBViewer neuerdings ebenfalls BDA kann, wäre die Softwarefrage eigentlich bereits geklärt.

    Ich denke, ich werde nochmal einen Nacht drüber schlafen und den Stick dann ordern, wenn nicht noch jemand einen guten Grund gegen die Anschaffung postet. :D
     

Diese Seite empfehlen