1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Steckkarte für alten Laptop ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von bezzi, 11. März 2005.

  1. bezzi

    bezzi Senior Member

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wenn ich mir eine DVB - T Steckkarte für meinen uralt - Laptop (ca. 10 Jahre) kaufe, glaubt ihr, das funktioniert ? Gibt es Mindestanforderungen an den PC oder macht die Karte die ganze "Arbeit" und der Laptop fungiert nur als Bildschirm ?

    Danke im Voraus für Eure Meinungen

    Gruß

    bezzi
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    108.862
    Zustimmungen:
    2.645
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T Steckkarte für alten Laptop ?

    Die Vorraussetzungen stehen bei der Karte dabei.
    Ich glaube kaum das Dein Laptop das schaffen wird.
    Gruß Gorcon
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Steckkarte für alten Laptop ?

    Bei den Mindestanforderungen der PCMCIA-Karte ModiTel1 von Technisat steht Folgendes:
    Pentium III mit 700 MHz (oder höher)
    128 MB RAM
    Windows XP
    PCMCIA-Slot
    Ob das ein 10 Jahre alter Laptop erfüllt, bezweifle ich sehr stark.
    Gruß, Reinhold
     

Diese Seite empfehlen