1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Software als Dienst?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Matrix_mdt, 19. Juni 2008.

  1. Matrix_mdt

    Matrix_mdt Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich suche eine DVB-T Software die wie ein Dienst läuft.

    Problem: Meine Software die ich bei meinem DVB-T Stick dabeihatte startet sich jedesmal wenn eine Aufnahme beginnt.

    Besser ist mein Nero. Wenn eine Aufnahme startet merkt man es eigendlich nicht. Es geht kein Fenster auf nichts. Alles läuft im Hintergrund als Dienst.

    Nun meine Frage: Gibt es noch andere Software die auch bei Aufnahmen im Hintergrund läuft wie Nero? Was könnt ihr mir empfehlen? Freeware oder Buyware ist egal.

    LG Matrix_mdt
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T Software als Dienst?

    Frage: Warum nimmst du dann nicht Nero?
     
  3. Matrix_mdt

    Matrix_mdt Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Software als Dienst?

    1. Nero ist von der Navigation zu umständlich, da es auch noch hundert andere sachen verwaltet vom Brennen zum Fernsehn über Bilder zur Musik. Dann die Startpunkte. Um eine Sendung aufzuzeichnen z.B Starte ich Nero Home --> TV --> Nero überspringt jetzt einige Punkte automatisch, also zurück --> nochmal zurück --> vor in TV Programm --> Nach kanälen --> Sendung raussuchen.

    2. Und dann noch der schlimste Punkt Nero läuft nicht immer stabil. Von 5 Aufzeichnungen kann ich zwei vergessen. Da stürzt mal ein Dienst ab.

    3. Manchmal nimmt er auch einfach gar nicht auf.

    4. Dann ist auf einmal nach der Hälfte des Filmes der Ton versetzt.

    Also alles andere als ausgereift.

    LG Marc
     
  4. Htz

    Htz Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    87
    AW: DVB-T Software als Dienst?

    Wie wär's mit VDR oder MythTV? Läuft halt auf Linux ...
    Kannst ja mal die Live-CD von mythbuntu ausprobieren (http://www.mythbuntu.org).
     
  5. Matrix_mdt

    Matrix_mdt Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Software als Dienst?

    OK Danke, ich bin es gerade am laden und probiere es dann aus.

    LG Matrix_mdt
     

Diese Seite empfehlen