1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Samsung-Fernseher - aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Homsie, 17. November 2008.

  1. Homsie

    Homsie Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,

    mein Vater hat sich einen neuen Fernseher zugelegt. Einen Samsung mit integrierten DVB-T-Empfägner. Gut, Sender usw. habe ich ihm alles schön eingestellt. DVD Player läuft auch ohne Probleme.
    Nun möchte er aber mit seinem alten Videorekorder noch Sendungen aufnehmen. Habe alles versucht. An verschiedene Scartanschlüsse angesteckt usw. Bekomme das allerdings nicht zum laufen.

    Habe so verbunden:
    Antennenkabel in Videorekorder - Weiteres Antennenkabel in TV
    Zusätzlich noch ein Scartkabel vom Videorekorder zum TV

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?

    Danke und Grüße,
    Homsie
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DVB-T Samsung-Fernseher - aufnehmen

    Das Antennenkabel, das in den Videorecorder geht, ist nutzlos, denn der Recorder hat keinen DVB-T-Tuner und kann mit den Signalen nichts anfangen.

    Es kann höchstens das Programm aufgenommen werden, das im Fernseher gerade eingestellt ist - allerdings auch nur dann, wenn der Fernseher dieses Signal per Scart ausgibt (in der Bedienungsanleitung nachsehen). Am Videorecorder muss dann der entsprechende Scart-Anschluss als Aufnahmequelle eingestellt werden.

    Als deutlich komfortablere Alternative würde ich die Anschaffung eines DVD/Festplattenrecorders mit DVB-T-Tuner empfehlen. Gibt's z.B. von Sony oder Panasonic in sehr guter Qualität für rund 300 Euro.
     
  3. Homsie

    Homsie Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    8
    AW: DVB-T Samsung-Fernseher - aufnehmen

    Hallo Spoonman,
    danke für deine schnelle Antwort.
    Ja, das mit dem DVD-Recorder habe ich meinem Vater auch schon nahe gelegt. Schön mit Festplatte und allem drum und dran. Hoffe ich kann ihn davon überzeugen. :)

    Danke nochmal und Grüße.
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DVB-T Samsung-Fernseher - aufnehmen

    Viel Erfolg bei der Überzeugungsarbeit. ;)

    Wichtig ist, wie gesagt, dass der Recorder auch einen eingebauten DVB-T-Tuner hat. Den haben inzwischen diverse Geräte auf dem Markt, aber längst nicht alle.
     

Diese Seite empfehlen