1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T / S - Kombibox

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Terranus, 1. Juli 2003.

  1. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.678
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Anzeige
    Tja, wie ich es schon vermutet habe, aus Fernost gibt´s auch hierfür nun eine Kombibox http://www.e-conomy.de/1.7/49/index.php?270&affili_site=

    ...gerade für den zusätzlichen Empfang lokaler Angebote per DVB-T ist für bestehende Satzuschauer ein gute Lösung.
     
  2. eckard47

    eckard47 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Potsdam
    Tja, leider bietet dieser Kombi-Empfänger mit seinem DVB-T-Tuner nicht den VHF-Bereich komplett an.
    Manufacturer:KaonMedia Co., Ltd., Sungnam-City/KoreaFax:+82-31-7098724E-Mail:info@kaonmedia.comModel:KTF-510Function:DVB-T ReceiverFrequency-Range:470-860 MHz, 520-820 MHz, 174-230 MHzDemodulation:COFDM 2/8K-CarrierChannel Bandwidth:8 MHz/7 MHzScart-Connerctors:2RCA-Connectors:3 Video/ Stereo-Out (analogue)Digital Audio Out:S/PDIF of Dolby Digital BitstreamRS-232:yesModulator:yesPower-Supply:90-250 VAC, 50/60 HzGlobal-Approval:yes (DVB-T must be available)
    entnommen von der Seite:
    http://www.tele-satellite.com/TSI/02/05/kaon-media/ durchein
     
  3. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.678
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    174-230MHz ist der komplette VHF- Bereich.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Und wenn ein Kombi-Chip für DVB und DAB drin wäre, wäre die Kiste eine eierlegende Wollmilchsau.
    Wo sind bloß die Europäer und insbesondere die deutschen Hersteller(gibt's die überhaupt noch, oder sind sie schon im Koma? winken ). Lassen sich von den Asiaten die Butter vom Brot nehmen. Ist das der Untergang des Abendlandes? sch&uuml boah! wüt
    Gruß, Reinhold
     
  5. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Nee, da gibt's noch die Kanäle 2-4, im Band I von 47-68MHz, das gehört genauso zu dem VHF-Bereich wie Band III von 174-230MHz. Der UHF-Bereich von 470-862MHz ist übrigens Band IV/V, wobei keine Grenze zwischen diesen beiden Bändern definiert ist (Stockholmer Abkommen von 1961).
     
  6. eckard47

    eckard47 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Potsdam
    Danke Robert,für Deinen Beitrag; die DigiPal1 von Technisat beginnt den Suchlauf bei 50MHz!
     
  7. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.887
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    ...und, schon etwas gefunden winken . Der VHF1-Bereich soll bei Digitalisierung eigentlich aussen vor bleiben. Dies meinte wohl auch Terranus bei seinem Posting.
    Hier der volle Bericht über die STB http://www.tele-satellit.com/TSI/0301/kaon.pdf

    <small>[ 01. Juli 2003, 20:50: Beitrag editiert von: rabbe ]</small>
     
  8. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.887
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    Ein Chipsatz für DVB-T und DAB ist ja schon da (von Frontier Silicon), allein es fehlt die Umsetzung in Form einer STB. Vielleicht rettet ja Technisat das Abendland winken .
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Was gibt es denn was es nicht schon über Astra gibt??
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    @rabbe: vielleicht weiß KAON ja nicht, daß es den Chip gibt und muß ihnen mal gesagt werden. winken
    Auf TS setze ich auch meine Hoffnungen.
    Gruß, Reinhold
     

Diese Seite empfehlen