1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Rhein Main - Störung ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von gambla, 27. April 2009.

  1. gambla

    gambla Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,
    bei mir sind auf einmal Sat 1 und Kable 1 auf einmal nur noch ganz schlecht zu empfangen (Signalstärke nur noch um die 60 %) . Das Bild ruckelt und steht auch mal, der Ton setzt aus. Im Netz finde ich keine aktuellen Störungsmeldungen o.ä.. Treiber und Home Cinema habe ich schon alles neu installiert. Weiß jemand dazu was ?

    Danke + Grüße
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Rhein Main - Störung ?

    Hi,

    bei mir laufen die Sender normal (ohne Aussetzer, etc.).
    Wie laufen bei dir die anderen Sender auf dem Transponder, und andere Sender auf anderen Transpondern?

    The Geek
     
  3. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T Rhein Main - Störung ?

    Falls sich noch viele andere melden, die ähnliches beobachten, dann wird es wohl an der Sendeanlage liegen. Andernfalls gilt wie immer in solchen Fällen: Der Übergangsbereich zwischen "geht gut" und "geht gar nicht" ist bei den digitalen Betriebsarten sehr schmal. Wenn das Signal vorher nur knapp über der Empfangsschwelle lag, dann braucht sich nur wenig in der Umgebung der Empfangsantenne oder an den Ausbreitungsbedingungen zu ändern, dass solche Fehler auftreten. Dass es nur einen Kanal betrifft, sagt noch gar nichts. Ein Kanal ist der schwächste, und den trifft es dann zuerst. Störungen durch Überreichweiten sind auch denkbar. Die haben wir zur Zeit aber nicht.
     
  4. gambla

    gambla Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-T Rhein Main - Störung ?

    Die laufen alle normal, Signal bis knapp 100%.
     
  5. gambla

    gambla Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-T Rhein Main - Störung ?

    Korrektur: nochmal alle durch: N24, Pro7, RheinMain TV, Sat1, Tele 5 liegen plötzlich nur noch im 60-70 % Bereich
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Rhein Main - Störung ?

    Ich schau gerade Tele 5 via DVB-T Rhein-Main. Alles bestens, kein Gepixel, kein Gestotter.
    Der P7S1-Mux liegt auf 738 MHz und der Mix-Mux mit EuroSport, BibelTV, Tele 5 und RM-TV. Das sind also die höchsten Kanäle, die vom Ginnemer Spargel senden. Wie schaut es denn mit 602 MHz (ARD-Mux), 198,5 MHz (hr-Mux) und 578 MHz (RTL-Mux aus?
    Gruß
    Reinhold
     
  7. gambla

    gambla Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-T Rhein Main - Störung ?

    Leider alles unverändert. ARD etc. scheint immer am besten, SAT1 war eben wieder Gestotter. Da funkt mir doch einer jetzt irgendwie dazwischen ? :)
     
  8. Weisenauer

    Weisenauer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T Rhein Main - Störung ?

    Sind bei Dir Bäume in Richtung Frankfurt in der Ausbreitungslinie ? Der jetzt begonnende Blattwuchs kann die Ausbreitung ganz erheblich behindern, vor allem, wenn der Empfang nahe an der "Grasnarbe" ist. Die hohen UHF-Kanäle sind davon mehr betroffen als niedrigere. Welche Signalstärke zeigt Dein Receiver an ?
     
  9. gambla

    gambla Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-T Rhein Main - Störung ?

    Wie genau meinst Du das mit den Bäumen ? Da werden einige Bäume im weg sein. Ich habe eine Terratec Cinergy XS mit (inaktiver) Antenne direkt am PC, der steht im Erdgeschoß eines 1FMH. Die Signalstärkewird separat per Sender angezeigt und ist zwischen 80 - 100%.

    Danke nochmal allen.
     
  10. Weisenauer

    Weisenauer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T Rhein Main - Störung ?

    @Gambla: Wenn Du mir verraten möchtest, in welchem Ort Dein PC steht, dann könnte ich noch etwas konkreter werden, z.B. auch mal 'nen Geländeschnitt creieren.
     

Diese Seite empfehlen